Streichholzmännchen

Kinder sind schneller gemacht als grossgezogen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

Leben und Sterben

 

1. Überall ist man nur da wahrhaft lebendig, wo man Neues schafft. Karl Friedrich Schinkel, deutscher Architekt, 1781 - 1841

2. Ohne einen Sinn im Leben kann keiner existieren. Arthur Miller, amerikanischer Schriftsteller, geb. 1915

3. Der Lebenskünstler übernimmt jederzeit die volle Verantwortung für seine Stimmungen. Unbekannter Verfasser

4. Im Leben geht es darum, die richtigen Fragen zu stellen und nicht darum, dauernd Antworten zu geben. Martina Gedeck

5. Der Mensch wird geboren um zu leben, und nicht etwa um sich auf das Leben vorzubereiten. Boris Pasternak

6. Wer vor fünfzig Jahren lebte, hatte zwar auch seine Probleme, aber er wusste zugleich auch die richtige Antwort. Georges Simenon

7. Man muss sein Leben aus dem Holz schnitzen, was man hat, und wenn es auch krumm und knorrig ist. Unbekannter Verfasser

8. Das Leben ist viel zu kurz, um es mit Langeweile zu vergeuden. Unbekannter Verfasser

9. Lebenskünstler sind Leute, die ihre Umgebung überzeugen können, dass sie etwas, was sie nicht bekommen können, nicht haben wollen. Unbekannter Verfasser

10. Die Höhe eines Lebens wird nicht erreicht, damit man sich hinaufsetzt, sondern damit man in besserer Luft weitergeht. Heimito von Doderer, österreichischer Schriftsteller, 1896 - 1966

11. Die ersten vierzig Jahre unseres Lebens liefern den Text, die folgenden dreissig Jahre den Kommentar dazu. Arthur Schopenhauer, deutscher Philosoph, 1788 - 1860

12. Das Leben ist wie ein Theaterstück: Zuerst spielt man die Hauptrolle, dann eine Nebenrolle, dann souffliert man den anderen, und schliesslich sieht man zu, wie der Vorhang fällt. Sir Winston Churchill, britischer Staatsmann, 1874 - 1965

13. Lebe heute, es kann morgen vorbei sein! Unbekannter Verfasser

14. Was kann der Mensch auf Erden besseres tun, als zu lernen, Mensch zu sein. Wilhelm von Humboldt

15. Männer, die in Stiefeln zu sterben hoffen, verunglücken gar zu oft in Pantoffeln. Indianische Weisheit

16. Wenn du das Leben liebst, liebt es dich auch. Arthur Rubinstein, polnisch-amerikanischer Pianist, 1886 - 1982

17. Suche nicht den Sinn des Lebens, gib ihm einen. Japanische Weisheit

18. Jeder Mensch bekommt genügend Gelegenheiten, auf seine eigene Weise an seinem eigenen Leben zu wachsen oder zu verkümmern. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

19. Du bist nicht auf der Welt um so zu sein, wie andere dich gern haben wollen. Erhard F. Freitag

20. Warum soll ich zu den Begräbnissen der anderen gehen, die kommen ja auch nicht zu meinem. Unbekannter Verfasser

21. Man sollte zu den Begräbnissen der anderen gehen, sonst kommen sie nicht zum eigenen. Yogi Berra

22. Das Leben kann als Traum angesehen werden und der Tod als Erwachen. Arthur Schopenhauer

23. Der Tod eines geliebten Menschen ist wie das Zurückgeben einer Kostbarkeit, die uns Gott unverdient lange geliehen hat. Margarete Seemann

24. Das Leben ist dazu da, gelebt zu werden. Man darf nie, aus welchen Gründen auch immer, dem Leben den Rücken kehren. Unbekannter Verfasser

25. Wer das Leben nicht schätzt, der verdient es nicht. Leonardo da Vinci

26. So wie ein gut erfüllter Tag uns sanft schlafen lässt, so führt ein gut erfülltes Leben zu einem sanften Tod. Leonardo da Vinci

27. Du kannst dein Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen. Gorch Fock (Johann Kinau), norddeutscher Schriftsteller, 1880 - 1916

28. Im nächsten Leben möchte ich als Hund meiner Frau zur Welt kommen. Horst Petermann, deutsch-schweizerischer Starkoch, geb. 1944

29. Es gibt zwei Dinge, die wir unseren Kindern mit auf den Lebensweg geben sollten: Wurzeln – und Flügel. Cecilia Lasbury

30. Ein Leben zählt viele Tage, doch was zählt, ist ein Tag voller Leben. Unbekannter Verfasser

31. Liebe das Leben, und das Leben wird dich lieben. Unbekannter Verfasser

32. Wer keinen Sinn im Leben sieht, ist nicht nur unglücklich, sondern kaum lebensfähig. Albert Einstein, deutscher Physiker, 1879 - 1955

33. Unser Leben als ein Meisterwerk auszuweisen ist unsere Aufgabe. Kurt Tepperwein

34. Wo das Geheimnis fehlt, wird das Leben getötet. Anais Nin

35. Wenn ich am Ende meines Lebens vor Gott stehe, hoffe ich, nicht das kleinste bisschen Talent übrig zu haben. Erma Bombeck

36. Leben muss man das Leben vorwärts, verstehen kann man es nur rückwärts. Sören Kierkegaard

37. Ich habe solche Angst zu sterben. Aber damit verhindere ich nicht meinen Tod – sondern behindere mein Leben. Kristiane Allert-Wybranietz

38. Leben heisst, sich noch zu sehnen. Peter Bichsel, schweizer Schriftsteller, geb. 1935

39. Wer verborgen bleibt, hat ein schöneres Leben, aber nur dann, wenn es sein innigster Wunsch ist, im Verborgenen zu leben. Ovid

40. Ich habe festgestellt, dass sich ganz in der Nähe des Lebens, in dem man zufällig gelandet ist, ein anderes befindet, das man genauso gut hätte führen können. Margriet de Moor

41. Das Leben ist wie eine Festplatte, nur dass du es nicht neu formatieren kannst. Michael Geis

42. Das Leben ist schön, aber teuer. Man kann es auch billiger haben, aber dann ist es nicht so schön. Adalbert Brunner, Honigarsch und Sabbatschänder, 1926 - 1993

43. Wirf dein Leben nicht einfach so weg, es könnte sein, du könntest es noch gebrauchen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

44. Wenn der Tod auf dich zukommt, so sei bereit, dein Bild für das Selbstbild zu opfern. Sergey Romanov

45. Natürlich gibt es eine jenseitige Welt. Die Frage ist nur: Wie weit ist sie von der Innenstadt entfernt, und wie lange hat sie offen. Woody Allen

46. Das wichtigste im Leben finden wir nicht durch intensive Suche, sondern so, wie man eine Muschel am Strand findet. Im Grunde findet es uns. Unbekannter Verfasser

47. Das Leben schwindet oder weitet sich aus im Verhältnis zum eigenen Mut. Anais Nin

48. Wie lächerlich und weltfremd ist der, der sich über etwas wundert, das im Leben vorkommt. Marc Aurel, römischer Kaiser, 121 - 180

49. Das Leben ist eine Reise, die heimwärts führt. Herrmann Melville

50. Ich liebe das Leben, weil ich darin auftreten darf. Pavel Kohout, tschechischer Schriftsteller und Regisseur, geb. 1928

51. Leben ist das, was du daraus machst. Die Chancen liegen bei dir. Unbekannter Verfasser

52. Wir sterben ja gar nicht! Wir wechseln nur unsere Wohnung, nichts weiter! Zusammen mit dem Glauben und der Liebe haben wir Christen diese Hoffnung, eine sichere Hoffnung. Josemariá Escrivá

53. Selbstmord ist die letzte aller Türen. Doch nie hat man alle schon versucht. Reiner Kunze

54. Das menschliche Leben beginnt jenseits der Verzweiflung. Jean-Paul Sartre, französischer Philosoph, 1905 - 1980

55. Worum geht es wirklich im Leben? Es geht doch darum, unseren Planeten, die Erde, zu retten. Barbara Streisand

56. Memoiren eines Bademeisters : “Mein chlorreiches Leben”. Unbekannter Verfasser

57. Sorge dich nicht, lebe. Dale Carnegie

58. Wer den Tod fürchtet, hat das Leben verloren. Johann Gottfried Seume

59. Das Leben schwindet oder weitet sich aus im Verhältnis zum eigenen Mut. Anais Nin

60. Schenkt euch Blumen während des Lebens, auf den Gräbern sind sie vergebens. Albert Schweitzer, Arzt und Theologe

61. Es gibt erfülltes Leben trotz vieler unerfüllter Wünsche. Dietrich Bonhoeffer

62. Das Leben ist eine Hühnerleiter, steil und beschissen. Josef  Simon, Hühnersepp,

63. Das Leben ist hart, aber ungerecht. Unbekannter Verfasser

64. Ich betrachte das Leben als herrliche Pause zwischen zwei Nichts. Sir Peter Ustinov, englischer Schauspieler und Autor, 1921 - 2004

65. Es bleibt einem im Leben nur das, was man verschenkt hat. Robert Stolz, österreichischer Operettenkomponist, 1880 - 1975

66. Milliarden Menschen sind vor uns gestorben, und alle haben es überlebt. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

67. Der Suizid ist die endgültige Lösung für ein vorübergehendes Problem. Yoram Yovell, israelischer Psychiater

68. Es gehört zu den vielen Merkwürdigkeiten des Lebens, dass der Mensch um so bissiger wird, je weniger Zähne er hat. Stefan Heym, deutscher Schriftsteller, 1913 - 2001

69. Im Leben kommt es darauf an zu lernen, ohne die anderen wissen zu lassen, dass man lernt. Sir Winston Churchill, englischer Politiker, 1874 - 1965

70. Leben ist das, was passiert, während du andere Dinge im Kopf hast. John Lennon, englischer Pop-Musiker, Beatles, 1940 – 1980

71. Jeder geht auf seine eigene Weise an seinem eigenen Leben vorbei. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

72. Das Leben ist eine ununterbrochene Folge falscher Situationen. Thornton Wilder, amerikanischer Schriftsteller, 1897 - 1975

73. Überall ist es erträglich. Doch am erträglichsten im Ausland. Walter Serner, österreichischer Essayist, Schriftsteller und Dadaist, 1889 - 1942

74. Das ganze Leben ist ein Quiz, und wir sind nur die Kandidaten. Hape Kerkeling, Entertainer, geb. 1964

75. Wer im Herzen seiner Lieben lebt ist nicht tot, sondern nur fern. Tot ist nur, wer vergessen wird. Unbekannter Verfasser

76. Das Leben irrt sich nie. Lech “Leszek” Walesa, polnischer Gewerkschafter und Politiker, geb. 1943

77. Das Leben ist die Suche des Nichts nach dem Etwas. Christian Morgenstern, deutscher Dichter, 1871 – 1914

78. Lebenskünstler ist, wer seinen Sommer so erlebt, dass er ihm noch den Winter wärmt. Alfred Polgar, Kritiker, Schriftsteller, Übersetzer, 1873 – 1955

79. Ich habe mein ganzes Leben gebraucht, um zeichnen zu lernen wie ein Kind. Pablo Picasso, spanischer Maler, 1881 – 1973

80. Erneuerung im realen Leben, ist eine sehr schwierige Sache. Richard P. Feynman

81. Das Leben ist viel zu kostbar und zu kurz, um es in schlechter Gesellschaft zu verbringen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

82. Man lebt nur einmal, aber wenn man es richtig macht, ist einmal genug. Unbekannter Verfasser

83. Wenn ich jemanden seufzen höre "Das Leben ist hart", bin ich immer versucht zu fragen: "Im Vergleich wozu?"  Sydney J. Harris

84. Die Menschen werden geboren, die Menschen sterben, und die Zeit dazwischen verbringen sie mit dem Tragen von Digitaluhren. Douglas Adams, britischer Schriftsteller, geb. 1952

85. Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben. Marc Aurel, römischer Kaiser, 121 - 180

86. Alles, was wir im Leben wirklich akzeptieren, ist einem Wandel unterworfen. So muss aus Leiden Liebe werden. Das ist das Geheimnis.  Katherine Mansfield

87. Das Leben spielt sich im Kopf jedes einzelnen ab. Das Zusammenleben der Menschen gestaltet sich deshalb so schwierig, weil wir nicht mal in der Lage sind, das Denken und Tun des anderen im nächsten Augenblick vorauszusagen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

88. Das Leben ist ein Hospital, in dem fast jeder sein Bett wechseln möchte. Charles Baudelaire, französischer Dichter, 1821 - 1867

89. Lebenskünstler sind Menschen, die nicht nur Zeit für das Notwendige, sondern auch für das scheinbar Überflüssige haben. Friedl Beutelrock, deutsche Schriftstellerin, 1889 - 1958

90. Wer nicht zur Welt kommt, hat nicht viel verloren. Er sitzt im All auf einem Baum und lacht. Erich Kästner, deutscher Schriftsteller, 1899 - 1974

91. Der Mensch ist erst wirklich tot, wenn niemand mehr an ihn denkt. Bertolt Brecht, deutscher Schriftsteller und Regisseur, 1898 - 1956

92. Leben ist die Kunst, taugliche Schlussfolgerungen aus unzureichenden Prämissen zu ziehen. Samuel Butler, englischer Satiriker, 1612 - 1680

93. Lebenskunst ist die Kunst des richtigen Weglassens. Coco Chanel, französische Modeschöpferin, 1883 - 1971

94. Aufschub ist die tödlichste Form der Ablehnung. Sir Winston Churchill, britischer Staatsmann, 1874 - 1965

95. Die meisten leben in den Ruinen ihrer Gewohnheiten. Jean Cocteau, französischer Schriftsteller, Maler und Regisseur, 1889 - 1963

96. Helden sterben früh, Legenden leben meistens länger. Hans Gruler, Schlossverwalter, geb. 1938

97. Nicht was wir erleben, sondern wie wir empfinden, macht unser Schicksal aus. Freifrau Marie von Ebner-Eschenbach, österreichische Schriftstellerin, 1830 - 1916

98. Eine neue Art von Denken ist notwendig, wenn die Menschheit weiterleben will. Albert Einstein, deutscher Physiker, 1879 - 1955

99. Wo sich nichts mehr regt, ist alles tot! Ich bin froh, mich auch schlecht zu fühlen und leiden zu können. Zu spüren: Ich lebe!  Kristiane Allert-Wybranietz

100. Lebe heute, vergiss die Sorgen der Vergangenheit. Epikur von Samos, griechischer Philosoph, 341 - 270 v. Chr.

101. Wie lange ich lebe, liegt nicht in meiner Macht; dass ich aber, solange ich lebe, wirklich lebe, das hängt von mir ab.  Seneca

102. Gesichter sind die Lesebücher des Lebens. Frederico Fellini, italienischer Filmregisseur, 1920 - 1993

103. Der Durchschnittsmensch, der nicht weiss, was er mit diesem Leben anfangen soll, wünscht sich ein anderes, das ewig dauern soll. Anatole France, französischer Schriftsteller, 1844 - 1924

104. Dass ich lebe, ist nicht nötig, wohl aber, dass ich tätig bin. Friedrich II. der Grosse, König von Preussen, 1712 - 1786

105. Geburt und Tod sind nicht zweierlei Zustände, sie sind zwei Aspekte desselben Zustands. Mahatma Gandhi, indischer Politiker, 1869 - 1948

106. Für einen Vater, dessen Kind stirbt, stirbt die Zukunft. Für ein Kind, dessen Eltern sterben, stirbt die Vergangenheit.  Berthold Auerbach

107. Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt, sondern derjenige, welcher sein Leben am meisten empfunden hat.  Friedrich Rückert

108. Wird´s besser? Wird´s schlimmer?, fragt man jährlich. Seien wir ehrlich: Leben ist immer lebensgefährlich! Erich Kästner, deutscher Schriftsteller, 1899 - 1974

109. Im Leben geht es nicht darum ein gutes Blatt zu haben, sondern mit schlechten Karten gut zu spielen. Unbekannte Verfasserin

110. Unser Leben als ein Meisterwerk auszuweisen ist unsere Aufgabe! Kurt Tepperwein

111. Lebenskünstler sind Menschen, die es verstehen, unaufschiebbare Dinge so lange aufzuschieben, bis sie sich von selbst erledigt haben. Aribert Wäscher, deutscher Schauspieler, 1895 - 1961

112. Das Leben macht aus uns ein Stehaufmännchen. Teresita Kern, 1. Ehefrau vom biofranz, geb. 1947

113. Lebenskunst ist zu neunzig Prozent die Fähigkeit, mit Menschen auszukommen, die man nicht mag. Samuel Goldwyn, amerikanischer Filmproduzent, 1882 - 1974

114. Das Leben ist die härteste Lehrmeisterin, es stellt Dir erst die Prüfungsaufgaben. Unbekannte Verfasserin

115. Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi. Unbekannter Verfasser

116. Wir sind sterblich, wo wir lieblos sind, unsterblich, wo wir lieben. Karl Jaspers, deutscher Existenzphilosoph, 1883 - 1969

117. Wo sich nichts mehr regt, ist alles tot! Ich bin froh, mich auch schlecht zu fühlen und leiden zu können. Zu spüren: Ich lebe!  Kristiane Allert-Wybranietz

118. Wenn das Leben sich langweilt, ist der Tod sein Zeitvertreib.  Jacques Prevert

119. Maxime: Ich bin geboren ohne gefragt zu werden - ich werde sterben ohne gefragt zu werden - also lasst mich leben wie ich will. Unbekannte Verfasserin

120. Das Leben ist viel zu wichtig, um ernst genommen zu werden. Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854 - 1900

121. Das Leben ist viel zu kurz, um ein langes Gesicht zu machen. Unbekannte Verfasserin

122. Du hast dein bisheriges Leben dafür gegeben, um zu der Person zu werden, die du heute bist. Hat es sich gelohnt?  Richard Bach, Schriftsteller

123. Während man es aufschiebt, geht das Leben vorüber. Seneca

124. Besser das Leben ist sinnlos, als dass es einen Sinn hat, dem ich nicht zustimmen kann.  Ashleigh Brilliant

125. Ein neues Leben kannst du nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag. Unbekannte Verfasserin

126. Das Leben ist eine Anhäufung von Missverständnissen. Unbekannte Verfasserin

127. Das Leben lässt sich nicht an den Atemzügen messen, die wir machen, sondern an den Momenten, die uns den Atem rauben. Miles Hilton-Barber, englischer blinder Pilot und Motivationstrainer

128. Die einzigen Grenzen in unserem Leben sind die, die wir selbst akzeptieren. Miles Hilton-Barber, englischer blinder Pilot und Motivationstrainer

129. Das Leben liegt nicht hinter mir und nicht vor mir; auch nicht im jetzt; ich steh' mittendrin. Jacques Prévert

130. Das Leben ist nicht dazu verpflichtet, uns das zu geben, was wir erwarten.  Margaret Mitchell

131. Der Tod ist etwas unkontrollierbares, also vergeude dein Leben nicht mit der Angst davor. Unbekannter Verfasser

132. Lebe so, dass sich deine Bekannten langweilen wenn du gestorben bist. Julian Tuwin

133. Ich glaube, wenn der Tod unsere Augen schliesst, werden wir in einem Lichte stehen, in welchem unser Sonnenlicht nur der Schatten ist. Arthur Schopenhauer

134. Unser Leben ist das, wozu unser Denken es macht.  Unbekannte Verfasserin

135. Du kannst Dein Leben nicht verändern, nur verbreitern und vertiefen. Unbekannter Verfasser

136. Der Zweck des Lebens ist das Leben selbst. Unbekannter Verfasser

137. Leben ist Zeichen ohne Radiergummi. Unbekannte Verfasserin

138. Das Leben ist eine Komödie für den Denkenden und eine Tragödie für die, welche fühlen. Unbekannter Verfasser

139. Der Sinn des Lebens
Ein Investmentbanker stand in einem kleinen mexikanischen Fischerdorf am Pier und beobachtete, wie ein kleines Fischerboot mit einem Fischer an Bord anlegte. Er hatte einige riesige Thunfische geladen. Der Banker gratulierte dem Mexikaner zu seinem prächtigen Fang und fragte, wie lange er dazu gebraucht habe. Der Mexikaner antworte: "Ein paar Stunden nur. Nicht lange." Daraufhin fragte der Banker, warum er nicht länger auf See geblieben ist, um noch mehr zu fangen. Der Mexikaner sagte, die Fische, reichten ihm, um seine Familie die nächsten Tage zu versorgen. Der Banker wiederum fragte: "Aber was tun Sie dann mit dem Rest des Tages?" Der Fischer erklärte: "Ich schlafe morgens aus, gehe ein bisschen zum Fischen, spiele mit meinen Kindern, mache mit meiner Frau Maria nach dem Mittagessen eine Siesta, gehe im Dorf spazieren, trinke dort ein Gläschen Wein und spiele Gitarre mit meinen Freunden. Sie sehen, ich habe ein ausgefülltes Leben." Der Banker erklärte: "Ich bin ein Harvard-Absolvent und könnte Ihnen ein bisschen helfen. Sie sollten mehr Zeit mit Fischen verbringen und von dem Erlös ein grösseres Boot kaufen. Mit dem Erlös hiervon wiederum könnten Sie mehrere Boote kaufen, bis Sie eine ganz Flotte haben. Statt den Fang an einen Händler zu verkaufen, könnten Sie direkt an eine Fischfabrik verkaufen und schliesslich eine eigene Fischverarbeitungsfabrik eröffnen. Sie könnten Produktion, Verarbeitung und Vertrieb selbst kontrollieren. Sie könnten dann dieses kleine Fischerdorf verlassen und nach Mexiko City oder Los Angeles und vielleicht sogar nach New York City umziehen, von wo aus Sie dann ihr florierendes Unternehmen leiten." Der Mexikaner fragte: "Und wie lange wird dies alles dauern?" Der Banker antwortete: "So etwa 15 bis 20 Jahre." Der Mexikaner fragte: "Und was dann?" Der Banker lachte und sagte: "Dann kommt das Beste. Wenn die Zeit reif ist, könnten Sie mit Ihrem Unternehmen an die Börse gehen; Ihre Unternehmensteile verkaufen und sehr reich werden. Sie könnten Millionen verdienen." Der Mexikaner sagte: "Millionen? Und dann?" Der Banker sagte: "Dann könnten Sie aufhören zu arbeiten. Sie könnten in ein kleines Fischerdorf an der Küste ziehen, morgens lange ausschlafen, gehen ein bisschen zum Fischen, spielen mit Ihren Kindern, machen eine Siesta mit Ihrer Frau, spazieren ins Dorf hinein, geniessen am Abend ein Gläschen Wein und spielen mit ihren Freunden Gitarre!"

140. Das Leben ist ein Leihwagen, den man irgendwann wieder abgeben muss. Sir Peter Ustinov, englischer Schriftsteller und Schauspieler, 1921 - 2004

141. Das Leben ist wie eine Brücke - gehe darüber - aber baue kein Haus darauf. Indischer Mogul

142. Der Homo sapiens ist praktisch einzigartig im Reich der Lebewesen, was das Fehlen instinktiver Schutzvorkehrungen gegen das Töten von Artgenossen betrifft. Arthur Koestler, britischer Schriftsteller, 1905 - 1983

143. Das Leben hat als Geheimnis begonnen und wird als Geheimnis enden, aber welch eine aufregende Zeit liegt dazwischen. Unbekannte Verfasserin

144. Jeden erwischt es, den einen früher, den anderen später, und sei es erst an seinem Lebensende. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

145. Zwischen Kreisssaal und Krematorium lässt das Leben jedem seinen eigenen Spielraum. Es gab und gibt so viele Spielräume wie es Menschen gab und gibt. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

146. Wirklich zu leben ist das Kostbarste auf der Welt. Die meisten Menschen existieren bloss, sonst nichts. Oscar Wilde

147. Unser Leben ist die Geschichte unserer Begegnungen... Unbekannte Verfasserin

148. Auch im sozialen Netzwerk kann man sich gelegentlich erdrosseln. Martin Gerhard Reisenberg, Autor und Bibliothekar, geb. 1949

148. Jeder Augenblick im Leben ist ein Schritt zum Tode hin. Corneille, niederländischer Maler, geb. 1922

149. Das Leben besteht aus unzähligen Wiederholungen die sich ähneln. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

150. Das Leben hat als Geheimnis begonnen und wird als Geheimnis enden, aber welch eine aufregende Zeit liegt dazwischen. Unbekannte Verfasserin

151. Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben. Marc Aurel, römischer Kaiser, 121 - 180

152. Lebe Dein Leben so, als wäre es dein letzter Tag auf Erden, aber plane es so, als würdest du ewig leben. Unbekannter Verfasser

153. Das einzige Mittel, das Leben zu ertragen, ist: es schön zu finden. Rudolf Leonhard, deutscher Autor, 1889 - 1953

154. Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt. Mark Twain, amerikanischer Schriftsteller, 1835 - 1910

155. Nimm das Leben nicht so ernst, da ist sowieso noch niemand lebend rausgekommen.
Franz Kern, biofranz, geb. 1944

156. Das Leben ist wie eine Brücke - gehe darüber - aber baue kein Haus darauf. Indische Weisheit

157. Es ist leicht, das Leben schwer zu nehmen, jedoch ist es schwer, das Leben leicht zu nehmen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

158. Durch die Leidenschaften lebt der Mensch, durch die Vernunft existiert er bloss. Nicolas de Chamfort, französischer Schriftsteller, 1741 - 1794

159. Die Kunst des Lebens besteht darin, dem Alltag immer wieder Sonntage abzugewinnen. Ernst Ferstl, österreichischer Lehrer und Autor, geb. 1955

160. Die Lebensqualität steigt, wo die Beine etwas mehr und die Ellenbogen etwas weniger gebraucht werden. Erhard Eppler, SPD-Politiker, geb. 1926

161. Wenn ich immer nur das tun würde, was von mir erwartet wird, könnte man folgendes auf meinen Grabstein schreiben:  Mein Leben hat allen gefallen - nur mir nicht ! Unbekannter Verfasser

162. Das Sterben ist das einzige, worauf man im Leben nicht trainiert wird. Max Frisch, schweizer Schriftsteller und Dramatiker, 1911 - 1991

163. Das Leben ist eine Nuss. Sie lässt sich zwischen weichen Kissen nicht knacken. Arthur Miller

164. Warum sollen wir uns mit so einem düsteren Thema die Gegenwart kaputt machen. Johannes Heesters, an seinem 105. Geburtstag am 05.12.2008, über den Tod

165. Das Leben ist gar nicht so schlecht wenn man die Alternative bedenkt. Unbekannter Verfasser

166. Lebenskunst besteht zu 90 Prozent aus der Fähigkeit, mit Menschen auszukommen, die man nicht leiden kann. Samuel Goldwyn, amerikanischer Filmproduzent, 1882 - 1974

167. In diesem Leben ist jeder mutig, der nicht aufgibt. Paul McCartney, englischer Popmusiker, geb. 1942

168. Das Leben beginnt, wenn der Mann unter der Erde und die Kinder aus dem Haus sind. Schwarzwälder Spruch

169. Es gibt Menschen, die nicht leben, sondern gelebt werden. Karl May, deutscher Schriftsteller, 1842 - 1912

170. Die Bürokratie macht einem das Leben auch dann noch schwer, wenn man am Rande der Gesellschaft angekommen ist. Günter Wallraff, Autor, der als Obdachloser unterwegs war, geb. 1942

171. Als Suchende sind wir alle ständig unterwegs, Antworten auf Fragen zu finden, die keiner beantworten kann. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

172. Ein Haus, in dem man alle Räume kennt, ist nicht wert, bewohnt zu werden. Giuseppe Tomasi di Lampedusa, italienischer autor, 1896 - 1957

173. Jeder Mensch ist ein Abgrund. Georg Büchner, deutscher Schriftsteller, 1813 - 1837

174. Jeder muss mit seinem eigenen Leben fertig werden. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

175. Es gibt Dinge im Leben, die man sich nicht freiwillig antun sollte.
Franz Kern, biofranz, geb. 1944

176. Der Preis für das Überleben kann mitunter höher als sehr hoch sein.
Franz  Kern, biofranz, geb. 1944

177. Das Leben ist ein Meer, der Fährmann ist das Geld. Georg Rudolf Weckherlin, deutscher Lyriker, 1584 - 1653

178. Wenn man ein Wozu des Lebens hat, erträgt man jedes Wie. Friedrich Nietzsche, deutscher Philosoph, 1844 - 1900

179. Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe. Marlene Dietrich, deutsch-amerikanische Schauspielerin, 1901 - 1992

180. Wenn dem Menschen am Ende seines Lebens ein Lächeln übrig bleibt, so ist das ein sehr anständiger Reingewinn. Heiner Geissler, deutscher CDU-Politiker, geb. 1930

181. Spätestens an ihrem Lebensende tauschen die “Mächtigen” ihre Macht gegen Ohnmacht ein. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

182. Im Leben kommt es nicht darauf an, ein gutes Blatt in der Hand zu haben, sondern mit schlechten Karten gut zu spielen. Robert Louis Stevenson

183. Leben soll man leben, aber nicht die ganze Zeit darüber diskutieren. Isabelle Adjani, französische Schauspielerin, geb. 1956

184. Helden sterben meistens früh, Legenden leben etwas länger. Hans Gruler, Schlossverwalter, geb. 1938

185. Im Theater des menschlichen Lebens ist es nur Gott und den Engeln erlaubt, Zuschauer zu sein. Francis Bacon, englischer Staatsmann und Philosoph, 1561 - 1626

186. Im Verkehr kann man täglich ein Leben retten, nämlich sein eigenes. Siegfried Sommer, bayerischer Schriftsteller, 1914 - 1996

187. Das Leben ist viel schöner mit einem Döner. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

188. Jedes Leben wird ein ungelöstes Rätsel bleiben. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

189. Das Leben ist wie Fahrradfahren: du fällst nicht solange du nicht aufhörst zu treten. Claude Pepper, amerikanischer Jurist u. Politiker, 1900 - 1989

190. Wir leben weniger und weniger und wir lernen mehr und mehr. Unsere Sensibilität kapituliert, vor unserer Intelligenz. Rémy de Gourmont, französischer Schriftsteller und Kritiker, 1858 - 1915

191. Auch wer Cayenne fährt, muss sterben. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

192. An den Tod denkt man zuletzt. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

193. Irdische Güter sind dazu da, um sie auf Erden zurückzulassen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

194. Wenn man wüsste, dass es besser würde, könnten die Gedanken an das Sterben ihre Schrecken verlieren. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

195. Mein Leben ist sinnlos. Um dieser Sinnlosigkeit einen Sinn zu geben, lebe ich sinnlich sinnlos weiter, als wäre nichts. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

196. Wir haben nichts in die Welt mitgebracht, und wir können auch nichts aus ihr mitnehmen. Aus der Bibel, 1. Timotheus 6, 7

197. Alles hat seine Stunde. Für jedes Geschehen unter dem Himmel gibt es eine bestimmte Zeit: eine Zeit zum Gebären und eine Zeit zum Sterben, eine Zeit zum Pflanzen und eine Zeit zum Ernten. Aus der Bibel, Predigten Salomos 3, 1 und 2

198. Das Leben ist wert, gelebt zu werden, sagt die Kunst, die schönste Verführerin; das Leben ist wert, erkannt zu werden, sagt die Wissenschaft. Friedrich Nietzsche, deutscher Philosoph, 1844 - 1900

199. Das Leben leicht zu nehmen kann in Schwerstarbeit ausufern. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

200. Jeder Mensch weiss, dass er sterben muss, nur der Hypochonder denkt täglich darüber nach, woran. Gerhard Uhlenbruck, deutscher Immunbiologe und Aphoristiker, geb. 1929

201. Ich würde es sehr schön finden, wenn es irgendwie weitergeht oder es eine Wiedergeburt gäbe. Zac Efron, amerikanischer Schauspieler, er kann sich ein Leben nach dem Tod vorstellen, geb. 1988

202. Selbstmörder sind Menschen, die den steinigen und schier ungangbaren Weg zu Gott drastisch abkürzen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

203. Ich glaube, das Leben bietet dir, wenn du es willst, immer wieder eine Chance. Matthias Reim, Schlagersänger, ist wieder schuldenfrei und wagt einen Neuanfang, geb. 1958

204. Das Leben ist kurz und endet mit dem Tod. Da sollte man wenigstens etwas zu lachen haben. Dieter Nuhr, Kabarettist und Moderator, geb. 1961

205. Ich gebe zu, ich lasse mich gehen ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

206. Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen. Mahatma Gandhi, indischer Politiker, 1869 - 1948

207. Wer viel über sein Leben nachdenkt, sollte öfters daran denken, ob sich das Nachdenken lohnt. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

208. Die Urgrosseltern unserer Gedanken stammen noch aus der zweiten Ewigkeit vor dem Urknall. Sie hiessen Plus und Minus. Vererbt haben sie ihren Grosseltern “positiv” und “negativ”. Auch ihren Nachfahren gelingt es nicht, das Erbe auszuschlagen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

209. Ich verlange von einer Stadt, in der ich leben soll, eine Wohnung - gemütlich bin ich selbst. Karl Kraus, österreichischer Schriftsteller, 1875 - 1936

210. Es gibt auch noch ein Leben oberhalb der Gürtellinie. Unbekannter Verfasser

211. Die Fetten leben kürzer, aber sie essen länger. Stanislaw Jerzy Lec, polnischerf Lyriker, 1909 - 1966

212. Seit Christus, das wahre Licht, in die Welt gekommen ist, steht der Mensch eindeutiger als bisher vor der Entscheidung; er kann “im Licht leben”. Aus der Bibel, 1. Johannes 1, 7

213. Der kolumbianische Schriftsteller, Journalist und Literatur-Nobelpreisträger Gabriel García Márques hat folgende Sätze geschrieben:

Er nannte sie "die 13 Zeilen fürs Leben"

Ich mag dich nicht, weil du bist der du bist sondern dafür, wer ich bin, wenn ich mit dir zusammen bin.

Keine Person verdient deine Tränen und die, die sie verdienen werden dich nie zum Weinen bringen.

Nur weil dich jemand nicht so liebt, wie du es dir wünscht, heisst das nicht, dass er dich nicht mit ganzer Seele liebt.

Ein wahrer Freund ist der, der deine Hand nimmt, aber dein Herz berührt.

Die schlimmste Art, jemanden zu vermissen, ist die, an seiner Seite zu sitzen und zu wissen, dass er nie zu einem gehören wird.

Höre nie auf zu lächeln, auch dann nicht, wenn du sehr traurig bist, denn du weisst nicht, wer sich vielleicht in dein Lächeln verliebt.

Du kannst für die Welt nur eine Person sein, aber für eine Person nicht die ganze Welt bedeuten.

Verbringe deine Zeit nicht mit jemandem, der sie nicht mit dir verbringen möchte.

Vielleicht möchte Gott, dass du im Laufe deines Lebens viele falsche Menschen kennen lernst damit du, wenn du die Richtigen triffst, sie auch zu schätzen weisst und dankbar für sie bist.

Weine nicht, weil es vorbei ist, lache weil es überhaupt passiert ist.

Es wird immer Menschen geben, die dich verletzen, also musst du weiter vertrauen und nur in Zukunft vorsichtiger sein, wem du ein zweites Mal vertraust.

Werde ein besserer Mensch und vergewissere dich, zu wissen wer du bist, bevor du jemand anderen kennen lernst und darauf wartest, dass er weiss wer du bist.

Strenge dich nicht so an, denn die besten Dinge passieren, wenn du sie am wenigsten erwartest.

214. Liegt der Bauer tot im Zimmer, lebt er nimmer. Martin Behrle, bärtiges renchener Urgestein, geb. 1961

215. Christus möchte ich erkennen und die Kraft seiner Auferstehung und die Gemeinschaft seiner Leiden und so seinem Tode gleich gestaltet werden, damit ich gelange zur Auferstehung von den Toten. Aus der Bibel, Phillipper 3, 10-11

216. Vielleicht möchte Gott, dass du im Laufe deines Lebens viele falsche Menschen kennen lernst damit du, wenn du die Richtigen triffst, sie auch zu schätzen weisst und dankbar für sie bist. Gabriel García Márques, kolumbianischer Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger, aus den 13 Zeilen fürs Leben

217. Die vielen Konservierungsstoffe in unserer Nahrung sind schuld daran, dass der Mensch bedenken- und gedankenlos sehr alt werden kann. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

218. Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen. Aus der Bibel,  Offenbarung 21, 4

219. Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Albert Einstein, deutsch-amerikanischer Physiker, 1879 - 1955

220. Das Leben wäre für uns Menschen wesentlich einfacher, wenn Herz und Verstand ihre Botschaften nicht verschlüsseln würden. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

221. Früher starben die Menschen mit 35 Jahren, heute schimpfen sie bis 95 auf die Chemie. Carl H. Krauch, deutscher Chemiker und Industrieller, 1931 - 2004

222. Wir haben gelernt, die Luft zu durchfliegen wie die Vögel, und das Meer zu durchschwimmen wie die Fische, aber nicht die einfache Kunst, als Brüder zusammen zu leben. Martin Luther King, US-amerikanischer Bürgerrechtler und Pastor, 1929 - 1968

223. Den grössten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen. Dietrich Bonhoeffer, deutscher Theologe, 1906 - 1945

224. Wer sein Leben retten will, wird es verlieren; wer aber sein Leben um meinetwillen verliert, der wird es retten. Aus der Bibel, Lukas 9, 24

225. Diese Welt werden wir nie verstehen, egal wer wir sind und egal wer wir zu sein glauben. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

226. Dem Überflüssigen nachlaufen heisst, das Wesentliche verpassen. Jules Saliège, französischer Theologe und Kardinal, 1870 - 1956

227. In diesem Leben ist jeder mutig, der nicht aufgibt. Paul McCartney, britischer Pop-Musiker, geb. 1942

228. Redefreiheit ist das Entscheidende, um sie dreht sich alles. Redefreiheit ist das Leben. Salman Rushdie, indisch-britischer Schriftsteller, geb. 1947

229. Liebe ist, sich darüber zu freuen, dass sie ihrer Mutter gleicht. Kim Grove-Casali, neuseeländische Kartoon-Zeichnerin, 1941 - 1997

230. Wir versuchen, den Sinn des Lebens zu ergründen und vergessen oft dabei, dem Leben einen Sinn zu geben. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

231. Ich denke nicht, dass Gott uns auf diese Erde geschickt hat, damit wir Millionen scheffeln und alles andere ignorieren. Roald Amundsen, norwegischer Polarforscher, 1872 - 1928

232. Kriegswaffen gibt es schon lange nicht mehr, sie mussten das Feld kampflos den Friedenswaffen überlassen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

233. Waffen sind für Leute gedacht, die etwas an der Waffel haben. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

234. Manch einer arbeitet so fleissig für seinen Lebensabend, dass er ihn gar nicht mehr erlebt. Marcus M. Ronner, schweizer Publizist und Theologe, geb. 1938

235. Wenn man sich in die Hängematte legt und nichts mehr tut, verfault man doch nur. James Last, Bandleader, geb. 1929

236. Ich glaube nicht an ein Leben nach dem Tod, aber für alle Fälle nehme ich Unterwäsche mit. Woody Allen, amerikanischer Schauspieler und Regisseur

237. Die Luft ist völlig ungefährlich. Das einzig Gefährliche beim Fliegen ist die Erde. Wilbur Wright, amerikanischer Flugpionier, 1867 - 1912

238. Die grösste Kunst, die man im Leben lernen muss, ist die Wiedergutmachung von Irrtümern. Eines der Mittel ist, sie einzugestehen. Hermann Melville, US-amerikanischer Schriftsteller, 1819 - 1891

239. Jesus spricht: Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt, und jeder, der lebt und an mich glaubt, wird auf ewig nicht sterben. Aus der Bibel, Johannes 11, 25 u. 26

240. Die Sonne und die Liebe haben eines gemeinsam, sie können uns erwärmen. Der Abstand zur Sonne ist durch die Schöpfung festgelegt. Bei der Liebe sind wir auf uns selbst gestellt, der Spagat zwischen verbrennen und erfrieren hält uns in Atem. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

241. Die angenehmsten Menschen sind jene, die nie gelebt haben. Edgar Allan Poe, US-amerikanischer Schriftsteller, 1809 - 1849

242. Es bleibt einem im Leben nur das, was man verschenkt hat. Robert Scholz, deutscher Schauspieler, 1886 - 1927

243. Wie oft beklatscht man im Leben Dinge, und nur deshalb, weil man glaubt, andere erwarten es von dir. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

244. Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei.  Aus der Bibel, 1. Mose, 2, 18

245. Stellen sie sich vor, wir blicken am Ende unseres Lebens zurück und fragen uns, wieviel Zeit wir mit überflüssigen Dingen zugebracht haben. Ich glaube, dass wir dann noch einmal leben wollen. Jonathan Safran Foer, Schriftsteller, geb. 1976 (gibt seinen Blackberry ab)

246. Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern das ewige Leben haben. Aus der Bibel, Johannes 8, 12

247. Die Menschen werden nicht an dem Tag geboren, an dem ihre Mutter sie zur Welt bringt, sondern wenn das Leben sie zwingt, sich selbst zur Welt zu bringen. Gabriel Garcia Marquez, kolumbianischer Schriftsteller, geb. 1927

248. Der Schmerz ist der grosse Lehrer der Menschen. Unter seinem Hauch entfalten sich die Seelen. Marie, Freifrau von Ebner-Eschenbach, österreichische Schriftstellerin, 1830 - 1916

249. Warum die Welt so aussieht, wie sie sich uns momentan präsentiert, verdanken wir der Quersumme aller freien Willen derer, die bisher auf ihr lebten und noch leben. Wäre jeder dieser Menschen nur vier Wochen früher oder später gezeugt worden, sähe die Menschheit total anders aus, hätte andere Erfahrungen gemacht und auch andere Ideale entwickelt. Ob diese Menschheit besser oder schlechter wäre als die jetzige, darüber darf spekuliert werden, jedenfalls wäre sie eine andere! Franz Kern, biofranz, geb. 1944

250. Kinder sind schneller gemacht als grossgezogen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

251. Ich habe mein Leben mit meinem Beruf verplempert. Götz George, Schauspieler, geb. 1938 (er möchte verstärkt seine restliche Lebenszeit geniessen)

252. Ich habe die feste Absicht 90 zu werden. So wird es auch passieren. Punkt. Roland Kaiser, Schlager-Star, geb. 1950 (fühlt sich nach seiner Lungentransplantation im Jahr 2010 wie neu geboren)

253. Niemand hat grössere Liebe denn die, dass er sein Leben lässt für seine Freunde. Aus der Bibel, Johannes 15, 13

254. Selig sind die Toten, die in dem Herrn sterben von nun an. Ja, der Geist spricht, dass sie ruhen von ihrer Arbeit; denn ihre werke folgen ihnen nach. Aus der Bibel, Offenbarung des Johannes 14, 13

255. Ich bin ein Egoist. Das ist keine Position, die mir gefällt. Aber anders kann ich nicht erfolgreich sein. Peter Maffay, Musiker, geb. 1950 (über seine Lebenseinstellung)

256. Das Leben ist ein Marathonlauf - mit den Nachbarn als Schrittmacher. Frank Sinatra, amerikanischer Sänger und Schauspieler, 1915 - 1998

257. Lass jucken, die Nacht ist kurz. Unbekannter Verfasser

258. Ich plane das nicht, wenn sie kommen, dann kommen sie. Karoline Herfurth, Schauspielerin, geb. 1983 (über Kinder)

259. Gott der Herr: Wenn ihr mich von ganzem Herzen suchen werdet, so will ich mich von euch finden lassen. Aus der Bibel, Jeremia 29, 13 u. 14

260. Lebensmittel brauchen wir zum Leben, Nahrungsmittel, damit der Ranzen spannt. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

261. Lebensmittelchemie als Flächenbrandbeschleuniger der Pharmaindustrie. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

262. Ich denke mir das Leben gern mit einer schwarzen Linie drum herum wie ein Comic, eher lustig als schwer. Marc Jacobs, US-Designer, geb. 1962 (sieht das Leben als Cartoon)

263. Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte. Francesco Petrarca, italienischer Dichter und Historiker, 1304 - 1374

264. Eid des Hippokrates (Der Eid stammt wahrscheinlich nicht aus der Hand des griechischen Weisen, ist aber nach ihm benannt)

“Ich schwöre bei Appolon dem Arzt und bei Asklepios, Hygieia und Panakeia sowie unter Anrufung aller Götter und Göttinnen als Zeugen, dass ich nach Kräften und gemäss meinem Urteil diesen Eid und diesen Vertrag erfüllen werde: Denjenigen, der mich diese Kunst gelehrt hat, werde ich meinen Eltern gleichstellen und das Leben mit ihm teilen. Seine männlichen Nachkommen werde ich wie meine Brüder achten und sie ohne Honorar und ohne Vertrag diese Kunst lehren, wenn sie sie erlernen wollen. Mit Unterricht und allen übrigen Aspekten der Ausbildung werde ich meine eigenen Söhne, die Söhne meines Lehrers und diejenigen Schüler versorgen, die nach ärztlichem Brauch den Vertrag unterschrieben und den Eid abgelegt haben. Die diätischen Massnahmen werde ich nach Kräften und gemäss meinem Urteil zum Nutzen der Kranken einsetzen, Schädigung und Unrecht aber ausschliessen. Ich werde niemandem, nicht einmal auf ausdrückliches Verlangen, ein tödliches Medikament geben, und ich werde auch keinen entsprechenden Rat erteilen.”

265. Das eine Boot, in dem die Menschheit angeblich sitzt, hat ein supermodernes Navigationsgerät an Bord, aber viel zu viele Steuermänner, die dessen Sprache nicht verstehen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

266. Wem es gelingt, das Denken abzuschaffen, dem sollte es auch gelingen, eine neue Weltordnung ins Leben zu rufen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

267. Ich führe ein Doppelleben. Nur mein innerer Schweinehund hat Kenntnis davon. Er steht loyal zu mir und geniesst mein vollstes Vertrauen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

268. Ich brauche die Stadt. Simone Thomalla, Schauspielerin, geb. 1965 (kann sich ein Leben auf dem Land überhaupt nicht vorstellen)

269. Früher war die Nacht zum Schlafen und zur Erholung da, heute um unnötig Strom zu verbrauchen. Allerdings lässt sich das Rad nur mit Mühen, Anstrengungen und dem Verzicht auf vieles was uns lieb ist, zurückdrehen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

270. Schade, dass Kapitalismus nur mit Wachstum und Ausbeutung funktioniert. Diejenigen, die rechtzeitig davor warnten, wurden als Verhinderer und Bremser des Fortschritts verlacht, verhöhnt, angegriffen und abgesägt. Deshalb werden weiter Kriege nötig sein zur Zerstörung und zur Arbeitsbeschaffung bei Wiederaufbau. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

271. Der Tanz am Abgrund ist anregend, aufregend und gefährlich, bringt Nervenkitzel und füllt die Endzeit vor einer neuen Weltordnung aus. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

272. Kein “Klonpapst” kann mir Auskunft darüber geben, ob er die Gedanken und Gefühle seines Klons berücksichtigt hat. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

273. Während die hochrangige Wissenschaft bei ihrem Tun von einem schwarzen Loch ins andere tappt, erfreuen sich die Unwissenden an der unendlichen Vielfalt der Schöpfung und bemerken dabei, dass es keinen Grashalm zwei mal gibt. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

274. Klonen taugt nicht mal dazu, ein Lebewesen zu erschaffen, das den Platz eines anderen einnimmt. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

275. Mit schwarzen Löchern versuchen die Wissenschaftler uns Unwissenden ihr Unwissen über die unendliche Vielfalt der Schöpfung weis zu machen. Wenn wir die Schöpfung nicht begreifen und noch weniger verstehen können, wäre es durchaus angebracht, sie wenigstens zu respektieren und zu erhalten. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

276. Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von einem jeglichen Wort, das durch den Mund Gottes geht. Aus der Bibel, Matthäus 4, 4

277. Christus spricht: Den Frieden lasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch. Nicht gebe ich euch wie die Welt gibt. Euer Herz erschrecke nicht und fürchte sich nicht. Aus der Bibel, Johannes 14, 27

278. Von dem Baum der Erkenntnis des Guten und Bösen sollst du nicht essen; denn an dem Tage, da du von ihm issest, musst du des Todes Sterben. Aus der Bibel, 1. Moses 2, 17

279. Niemand hat Gott je geschaut; wenn wir einander lieben, bleibt Gott in uns, und seine Liebe ist in uns vollendet. Aus der Bibel, 1. Johannes 4, 12

280. Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren. Michail Gorbatschow, ehemaliger sowjetischer Staatschef, geb. 1931

281. Man muss sich durch die kleinen Gedanken, die einen ärgern, immer wieder hindurchfinden zu den grossen, die einen stärken. Dietrich Bonhoeffer, deutscher Theologe, 1906 - 1945

282. Wer mein Wort hört und glaubet dem, der mich gesandt hat, der hat das ewige Leben und kommt nicht in das Gericht, sondern er ist vom Tode zum Leben hindurchgedrungen. Aus der Bibel, Johannes 5, 24

283. Wollen sie ein glückliches Leben führen? Dann bestehen sie niemals darauf, dass eine Frau eine Karte oder einen Stadtplan für sie liest. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

284. Um seine Liebe zu ihr zu beweisen, erklomm er die höchsten Berge, durchschwamm die tiefsten Meere und zog durch die weitesten Wüsten. Doch sie verliess ihn - weil er nie zu Hause war. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

285. Es ist unvorstellbar, das 2011 jemand noch an Hunger sterben kann. Bob Geldorf, irischer Sänger (zur Hungersnot in Ostafrika)

286. Jeder ist berufen, etwas in der Welt zur Vollendung zu bringen. Martin Buber, österreichisch-jüdischer Religionsphilosoph, 1878 - 1965

287. Ich habe mich immer zum Lachen ermutigt, um besser mit den Tränen fertig zu werden. Michelle Williams, US-Schauspielerin, geb. 1981 (hat den Tod ihres früheren Lebensgefährten Heath Ledger fast verarbeitet)

288. Dies wird ein entscheidender Moment in meinem Leben. Er wird mich als Frau verändern. Beyoncé Knowles, US-Sängerin, geb. 04. Sept. 1981 ( freut sich auf ihren 30. Geburtstag)

289. Gott ist so gross, dass er es wohl wert ist, ihn ein Leben lang zu suchen. Theresa von Avila, spanische Karmeliter-Nonne, 1515 - 1582

290. Jesus Christus: Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben, auch wenn er stirbt. Aus der Bibel, Johannes 11, 25

291. Wenn wir verstehen wollen, woher wir kommen und wie die Planeten entstanden - Jupiter hütet dieses Geheimnis. Scott Bolton, Nassa-Experte

292. Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass Homosexualität eine Orientierung ist, auf die man keinen Einfluss hat. Homosexualität ist keine Lebensform, für die man sich bewusst entscheiden kann. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

293. Wenn du keinen Bindfaden, keine Schnur und kein Seil zur Verfügung hast, ist ein Strick wirklich das Letzte. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

294. Ich habe viele Stunden meines Lebens mit Rasenmähen verbracht. Thomas Gottschalk, Fernsehmoderator, geb. 1950 (seine Gartenaktivitäten)

295. Einige Männer sind der Meinung, dass das Elternwerden mit der Empfängnis endet. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

296. Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die Zukünftige suchen wir. Aus der Bibel, Hebräer 13, 14

297. Der Körper ist ja nur das Instrument, auf dem die Seele spielt. Artur Dinter, französischer Schriftsteller, 1876 - 1948

298. Der Preis für Wasser kann auf dem Schwarzmarkt tausendfach höher sein, als wenn ich das Wasser aus der Leitung bekomme. Andreas Kanzler, Wasserexperte

299. Nichts ist im Leben ernst zunehmen, weil nichts es wirklich verdient. Valeska Gert, deutsche Tänzerin, Kabarettistin und Filmschauspielerin, 1900 - 1978

300. Ich bin sehr dankbar für dieses Leben. Kevin Costner, Hollywood-Star (über sein Leben auf einer Ranch in den Rocky Mountains)

301. Mit jeder Geburt wird die Welt neu erschaffen. Jörg Pilawa, Moderator, geb. 1965 (nach der Geburt seiner Tochter Nora, nachdem er zum vierten Mal Vater wurde)

302. In Berlin wird das Leben besonders leicht neu. Ernst Bloch, deutscher Philosoph, 1885 - 1977

303. Der Allerhöchste wohnt nicht in Tempeln, die mit Händen gemacht sind. Aus der Bibel, Apostelgeschichte 7, 48

304. Der Herr spricht: Ich habe keinen Gefallen am Tode des Gottlosen, sondern dass der Gottlose umkehre von seinem Wege und lebe. Aus der Bibel, Hesekiel 33, 11

305. Selig der, der die Prüfung besteht, denn wenn er sich bewährt, wird er die Krone des Lebens empfangen, die Gott denen verheissen hat, die ihn lieben. Aus der Bibel, Jakobus 1, 12

306. Krankheiten befallen uns nicht aus heiterem Himmel, sondern entwickeln sich aus täglichen Sünden wider die Natur. Wenn sich diese gehäuft haben, brechen sie unversehens hervor. Hippokrates, griechischer Arzt, 460 - 370 v. Chr.

307. Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft, auch was den Ehepartner betrifft. Harold Pinter, britischer Theaterautor, Regisseur und Schriftsteller, 1930 - 2008

308. Es nutzt nichts, als reichster Mann auf dem Friedhof zu liegen. Unbekannter Verfasser

309. Auch Reiche enden in Staub und Asche. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

310. Wir sind die Könige des gepflegten Wahnsinns. Martin Behrle, bärtiges renchener Original, geb. 1961

311. Weit weg vom Schuss gibt alte Krieger. Hans Gruler, Schlossverwalter, geb. 1938

312. Zu glauben ist schwer. Nichts zu glauben ist unmöglich. Victor Hugo, französischer Schriftsteller, 1802 - 1885

313. Auch wenn man gut konsumiert, kann man dahinvegetieren. Rudi Dutschke, deutscher Studentenführer, 1940 - 1979

314. Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis. Sie sind nicht einmal locker miteinander befreundet. Woody Allen, amerikanischer Filmregisseur und Schauspieler, geb. 1935

315. In eines Mannes Herzen sind viele Pläne; aber zustande kommt der Ratschluss des Herrn. Aus der Bibel, Sprüche 19, 21

316. Mich müsste man mit den Füssen zuerst aus Berlin heraustragen. Inka Bause, Moderatorin der RTL-Dating-Show “Bauer sucht Frau”, geb. 1969 (kann sich nicht fürs Landleben begeistern)

317. Hiob sprach: Ich bin nackt von meiner Mutter Leibe gekommen, nackt werde ich wieder dahinfahren. Der Herr hat’s gegeben, der Herr hat’s genommen; der Name des Herrn sei gelobt. Aus der Bibel, Hiob 1, 21

318. Der Herr lässt die Arznei aus der Erde wachsen, und ein Vernünftiger verachtet sie nicht. Aus der Bibel, Sirach 38, 4

319. Ich denke, das Leben macht keinen Sinn, aber wunderschön ist es trotzdem. Clemens Schick, Schauspieler, geb. 1972

320. Und deshalb übe ich mich in Demut und umarme mein Leben. Julia Roberts, US-Filmstar und 3-fache Mutter, geb. 1968 (über ihr wunschlos glückliches Leben)

321. In Demut achte einer den anderen. Aus der Bibel, Philipper 2, 3

322. Der Wechsel allein ist das Beständige. Arthur Schopenhauer, deutscher Philosoph, 1788 - 1860

323. Es ist Zeit, dass wir gehen. Ich um zu sterben, und ihr, um weiterzuleben. Sokrates, griechischer Philosoph (399 v. Chr. - 70 Jahre alt, wird er durch ca. 500 Athener schuldig gesprochen - er verderbe die Jugend und verehre nicht dem Gebrauche gemäss die Götter)

324. Bei Tage ist es kinderleicht, die Dinge nüchtern und unsentimental zu sehen. Nachts ist das eine ganz andere Geschichte. Ernest Hemingway, US-Schriftsteller, 1899 - 1961

325. Dass durch das Gesetz niemand vor Gott gerecht wird, ist offenkundig; denn: Der aus dem Glauben Gerechte wird leben. Das Gesetz aber hat nichts mit dem Glauben zu tun , sondern es gilt: Wer die Gebote erfüllt, wird durch sie leben. Aus der Bibel, Galater 3, 11-12

326. Dieser schwäbische Singsang macht alles leichter und als Frau fühlt man sich auf eine beschwingte Weise sexy. Natalia Wörner, Schauspielerin, geb. 1967 (aus Stuttgart stammend)

327. Der Mensch ist ein Geschöpf, dem es bestimmt ist, in Katastrophen zu leben. Graham Greene, britischer Schriftsteller, 1904 - 1991

328. Der Gerechte aber, kommt auch sein Ende früh, geht in Gottes Ruhe ein. Denn ehrenvolles Alter besteht nicht in einem langen Leben und wird nicht an der Zahl der Jahre gemessen. Aus der Bibel, Weisheit 4, 7-8

329. Jeder Mensch ist ein Mischlingskind  von Anfang an -  gemischt von und durch Vater und Mutter. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

330. Der Tod hat mit Gesundheit und Krankheit nichts zu tun. Er bedient sich ihrer zu seinem Zwecke. Gottfried Benn, deutscher Arzt und Schriftsteller, 1886 - 1956

331. Man dreht sich einmal um auf der Erde und ist achtzig. Ruth Martia Kubitschek, Schauspielerin, geb. 1931 (hat einen Bambi für ihr Lebenswerk bekommen)

332. Ich habe keine Angst vor dem Tod. Ich möchte nur nicht dabei sein, wenn es passiert. Woody Allen, US-amerikanischer Satiriker, geb. 1935

333. Gott wird alle Tränen von ihren Augen abwischen: Der Tod wird nicht mehr sein, keine Trauer, keine Klage, keine Mühsal. Denn was früher war, ist vergangen. Aus der Bibel, Offenbarung 21, 4

334. Das Verhängnis nimmt seinen Lauf, aber es stolpert. Das ist unsere Chance. Ulrich Erckenbrecht, deutscher Schriftsteller und Philosoph, geb. 1947

335. Jesus spricht: Müht euch nicht ab für die Speise, die verdirbt, sondern für die Speise, die für das ewige Leben bleibt und die der Menschensohn euch geben wird. Aus der Bibel, Johannes 6, 27

336. Er war ein cooler Typ, aber jetzt ist er eiskalt. Howard Carpendale, südafrikanischer Sänger, geb. 1946 (weiss schon, was auf seinem Grabstein stehen soll. Humor hat er!)

337. Verkehr ist, wenn man trotzdem lebt. Siegfried Sommer, Schriftsteller und Journalist, 1914 - 1996

338. Auch in Erfindungen und Fehlkonstruktionen von Massenvernichtungswaffen lag am Anfang der Zauber und die Genialität des Fortschritts. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

339. Ein Duft muss die besten Augenblicke des Lebens wieder wachrufen. Karl Lagerfeld, Mode- und Parfümschöpfer, geb. 1938

340. Wenn ich mal nicht mehr da bin, kann jeder grad machen was er will. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

341. Jeder, der seinen Samen ausstreut, ist dafür verantwortlich, was daraus wächst. Unbekannter Samenhändler

342. Ich möchte jede Frau dazu ermuntern, ihre Einmaligkeit anzunehmen. Miranda Kerr, australisches Topmodel, geb. 1983

343. Koa Dänzli und koa Schwänzli, sell isch au no ä Läbä = Kein Tänzchen und kein Schwänzchen, das ist auch ein Leben. Adalbert Brunner, Honigarsch und Sabbatschänder, 1926 - 1993

344. Erst bei den Enkeln ist man dann soweit, dass man die Kinder ungefähr verstehen kann. Erich Kästner, deutscher Schriftsteller, 1899 - 1974

345. Ich blicke immer nur nach vorne. Ich liebe, was ich tue. Ich bin voller Pläne. Tom Cruise, US-Schauspieler, geb. 1962 (lüftet ein halbes Jahr vorm runden Geburtstag das Geheimnis seines guten Aussehens)

346. Christus spricht: Ich bin gekommen, damit meine Schafe das Leben in Fülle haben. Aus der Bibel, Johannes 10, 10

347. Ich bin ein Food-Junkie. Ich esse sogar diesen Fisch in Japan, an dem man sterben kann. Anna Netrebko, Opernsängerin, geb. 1971 (über ihre Esslust)

348. ”Linseneintopf mit Speck und Würsten, scharf und würzig, und ein guter Wein dazu, der mich betäubt und mir den Abschied etwas leichter macht”.  Dominic Raacke, Schauspieler, geb. 1958 (wenn er die letzten 24 Stunden vor dem Tod planen müsste)

349. Bundespräsident Wulff ist ein Freund des Glamours. Der Spiegel 51/2011

350. Jeder Mensch verbrät einen mehr oder weniger grossen Anteil seiner Lebenszeit mit der Spurensuche im Labyrinth seines Daseins. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

351. Die besten Ärzte der Welt sind Dr. Diät, Dr. Ruhe und Dr. Fröhlich. Jonathan Swift, irischer Schriftsteller, 1667 - 1745

352. In jedem Geschöpf der Natur lebt das Wunderbare. Aristoteles, griechischer Philosoph, 384 - 322 v. Chr.

353. Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum. Friedrich Nietzsche, deutscher Philosoph, 1844 - 1900

354. Ein jegliches hat seine Zeit, und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde. Aus der Bibel, Prediger Salomo 3, 1

355. Die Wolke, die über dem Meer regnet, hat umsonst gelebt. Joachim Günter, deutscher Journalist und Essayist, 1905 - 1990

356. Wesentliche Dinge im Leben sind nicht zuletzt der Humor und die Fähigkeit, über sich selbst zu lachen. Yehudi Menuhin, US-amerikanischer Violinist und Dirigent, 1916 - 1999

357. Es gibt für den Menschen kein Glück unter der Sonne, es sei denn, er isst und trinkt und freut sich. Das soll ihn begleiten bei seiner Arbeit während der Lebenstage, die Gott ihm unter der Sonne geschenkt hat. Aus der Bibel, Kohelet (Prediger) 8, 15

358. Katastrophen kennt allein der Mensch, der sie überlebt. Die Natur kennt keine Katastrophen. Max Frisch, schweizer Schriftsteller, 1911 - 1991

359. Wer nur um Gewinn kämpft, erntet nichts, wofür es sich zu leben lohnt. Antoine de Saint-Exupéry, französischer Philosoph, Autor und Pilot, 1900 - 1944

360. Während der Eine die Nächte durchmacht, schlägt der Andere die Tage tot. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

361. Hypochonder sind meistens gesund - und wenn sie wirklich was haben, entdecken sie es früher als andere Menschen. Dadurch werden sie steinalt. Josef Hader, Kabarettist, geb. 1962 (über Vorteile der Hypochondrie)

362. Zeit - ein unbegreiflich göttlicher Begriff für uns irdisch denkende Menschen ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

363. Gut ist der Herr zu dem, der auf ihn hofft, zur Seele, die ihn sucht. Aus der Bibel, Klagelieder des Jeremia 3, 25

364. Drei Wochen - dann geht’s mir etwas auf die Nerven und ich finde München wieder angenehm. Helmut Dietl, Regisseur, geb. 1944 (mag Berlin durchaus. Allerdings hält er es immer nur begrenzte Zeit in der Hauptstadt aus)

365. Wir haben uns die Erde nicht unterworfen. Wir haben ihr nur tiefe Wunden geschlagen. Johannes Mario Simmel, österreichischer Schriftsteller, 1924 - 2009

366. Die Erinnerungen verschönern das Leben, aber das Vergessen allein macht es erträglich. Honoré de Balzac, französischer Schriftsteller, 1799 - 1850

367. Denk an deinen Schöpfer in den frühen Jahren, ehe die Tage der Krankheit kommen und die Jahre dich erreichen, von denen du sagen wirst: Ich mag sie nicht. Aus der Bibel, Kohelet (Prediger) 12, 1

368. Der Tod öffnet unbekannte Türen. Unbekannter Verfasser

369. Beerdigungsinstitute sind ein todsicheres Geschäft. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

370. Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos. Juan Manuel Fangio, mehrfacher argentinischer Formel-1-Weltmeister, 1911 - 1995

371. Und schlägt der Arsch auch Falten, wir bleiben stets die Alten! Karl Vosseler

372. Narrheit ist keine Dummheit, sondern Weisheit in allerfeinster Form. Donaueschinger Fasnachtsmotto 2012

373. Vorbild zu sein und dementsprechend zu leben verlangt gerade von Bundespräsidenten eiserne Charakterfestigkeit. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

374. Der Teufel scheisst nur auf die grössten Häufen. Sprichwort - die Häufen werden dadurch nur grösser, aber nicht besser. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

375. Ein Baby zu kriegen ist wie eine Injektion neuer Ausstrahlung und Selbstsicherheit. Reese Witherspoon, US-Schauspielerin und zweifache Mutter, geb. 1976 (betrachtet eine Geburt als Schönheitsbehandlung)

376. Fürchte dich nicht! Ich bin der Erste und der Letzte und der Lebendige. Aus der Bibel, Offenbarung 1, 17 u. 18

377. Bei der nächsten Sintflut wird die Menschheit nicht in Wasser, sondern in Papier ertrinken. William Somerst Maugham, englischer Schriftsteller, Arzt und Agent, 1874 - 1965

378. Jung ist man, solange man noch imstande ist, den eigenen Geburtstag zu vergessen. Ingrid Bergman, schwedische Schauspielerin und Hollywoodstar, 1915 - 1982

379. Jesus sagt: Denn auch der Menschensohn ist nicht gekommen, um sich dienen zu lassen, sondern um zu dienen und sein Leben hinzugeben als Lösegeld für viele. Aus der Bibel, Matthäus 20, 28

380. Wenn man auf die 60 zugeht, ist jeder Tag ein Kampf ums Überleben. Liam Neeson, irischer Schauspieler, geb. 1952 (er beliebt zu scherzen. Seine Tage als Actionheld sieht er dennoch gezählt)

381. Früh vollendet, hat der Gerechte doch ein volles Leben gehabt; da seine Seele dem Herrn gefiel, enteilte sie aus der Mitte des Bösen. Aus der Bibel, Buch der Weisheit, 4, 13

382. Ich esse, also bin ich. Bud Spencer, italienische Schauspiel-Legende, geb. 1930 (würde gerne sein eigenes Restaurant in Berlin eröffnen)

383. Ich bin robust wie ein Dinosaurier. Aber wir wissen ja, was aus denen geworden ist. Robert Mitchum, Hollywoodstar, 1919 - 1997

384. Ich hab immer gedacht: früher Tod, grosser Ruhm. Es geht auch anders: später Tod, grosser Ruhm. Udo Lindenberg, Musiker, geb. 1947 (bei einem Konzert in Berlin vor 17.000 Fans. Im Rentenalter dreht er gerade so richtig auf.)

385. Alles, was zählt auf dieser Welt, bekommst du nicht für Geld. Udo Jürgens, Sänger, geb. 1934 (Udo Jürgen Bockelmann)

386. Ich bin einer der wenigen Rentner, die Zeit haben. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

387. Ich renne oft zu schnell durchs Leben. Er bremst mich und gibt mir die Ruhe, mal durchzuatmen und die Dinge zu geniessen. Angelina Jolie, US-Schauspielerin, geb. 1976 (über Brad Pitt)

388. Ist Reichtum begehrenswerter Besitz im Leben, was ist dann reicher als die Weisheit, die in allem wirkt? Aus der Bibel, Buch der Weisheit 8, 5

389. In gewisser Weise habe ich in meinem Leben, in meiner Karriere, auch die Träume und Sehnsüchte meiner Mutter und Grossmutter erfüllt. Cyndi Lauper, amerikanische Popsängerin, geb. 1954 (schon ihre Mutter hat von einer Karriere als Sängerin geträumt)

390. Jesus spricht: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater ausser durch mich. Aus der Bibel, Johannes 14, 6

391. Hiermit übergebe ich euch alle Pflanzen auf der ganzen Erde, die Samen tragen, und alle Bäume mit samenhaltigen Früchten. Aus der Bibel, Genesis 1, 29

392. Der Menschensohn ist nicht gekommen, um sich dienen zu lassen, sondern um zu dienen und sein Leben hinzugeben als Lösegeld für viele. Aus der Bibel, Matthäus 20, 28

393. Mancher Gedanke fällt um wie ein Leichnam, wenn er mit dem Leben konfrontiert wird. Christian Morgenstern, deutscher Dichter, 1871 - 1914

394. Nur noch kurze Zeit, und die Welt sieht mich nicht mehr; ihr aber seht mich, weil ich lebe und weil auch ihr leben werdet. Aus der Bibel, Johannes 14, 19

395. Ich wollte immer nur eines sein, durchschnittlich dänisch. Brigitte Nielsen, dänische Schauspielerin, geb. 1964 (hat sich schon als Kind nach einem beschaulichen Leben gesehnt)

396. Manchmal komme ich mir so vor, als würde ich meine Zeit hier nur noch absitzen, ohne jeden Antrieb, ohne jede Illusion und ohne jede Vision. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

397. Die Sexbombe in seinem Bett explodierte nur deshalb, weil er sie nicht rechtzeitig entschärfen konnte. Hans Gruler, Schlossverwalter, geb. 1938

398. Ich bin nicht der Mann für’s Schnelle und für’s Grobe! Franz Kern, biofranz, geb. 1944

399. Der Mensch ist einer der markantesten Herdentiere. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

400. Der Mensch ist ein Geschöpf, der seine Strampelhosen nie auszieht. Der eine strampelt sich bis ganz nach oben, der andere durchs Leben. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

401. In keiner Lebenslage denkt der Mensch so sehr ans Vorwärtskommen wie vor einem Stopplicht. Theo Lingen, deutscher Schauspieler, 1903 - 1978

402. Es ist schwierig, in Kriminalromanen gute Jungs längere Zeit am Leben zu halten. Donna Leon, amerikanische Krimiautorin, geb. 1942

403. Wir gehen nicht zum Weinen in den Keller, und auch nicht zum Lachen und wir werden nach den Tränen wieder viel lachen. Heinz Hoenig, deutscher Schauspieler, geb. 1952 (nach dem Tod seiner Frau)

404. Jesus spricht: Ist nicht das Leben wichtiger als die Nahrung und der Leib wichtiger als die Kleidung? Aus der Bibel, Matthäus 6, 25

405. Neue Erkenntnisse und Erfahrungen, sowie bewusst oder unbewusst neu geschaffene Fakten und Lagen, erfordern ein dementsprechendes Umdenken in allen beteiligten Köpfen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

406. In nicht allzu ferner Zeit wird jeder von uns aus einer neuen und unbekannten Perspektive unsere geliebte Welt betrachten und neidlos auf die Schlauen und Klugen blicken, zu denen wir uns viele Jahre zählten. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

407. Man bleibt jung, solange man noch lernen, neue Gewohnheiten annehmen und Widerspruch ertragen kann. Marie von Ebner-Eschenbach,  österreichische Schriftstellerin, 1830 - 1916

408. Zweierbeziehungen ziehen sich wie ein roter Faden durch mein musikalisches Leben. Roland Kaiser, Schlagersänger, geb. 1952 ( hat rund 500 Lieder geschrieben. Jedes handelt von Liebe und Leidenschaft)

409. Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die Zukünftige suchen wir. Aus der Bibel, Hebräer 13, 14

410. Ihr sollt merken, dass ein lebendiger Gott unter euch ist. Aus der Bibel, Josua 3, 10

411. Ich glaube, keiner von uns kann sich vorstellen, den anderen nicht in seinem Leben zu haben. Elizabeth Hurley, britische Schauspielerin, geb. 1966 (steht ihrem Ex-Partner Hugh Grant immer noch sehr nahe)

412. Herz ist wichtiger als Schönheit. Kristen Stewart, US-Schauspielerin, geb. 1990 ( Schönheit sei nichts wert, wenn man kein gutes Herz hat. Es gibt weiss Gott wichtigere Dinge im Leben als diesen oberflächlichen Scheiss)

413. Es gibt ein Alter, in dem man sich entscheiden muss, entweder die Jugend zu verlängern oder das Leben. Jean Cocteau, französischer Schriftsteller und Regisseur, 1889 - 1963

414. Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet. Mark Twain, amerikanischer Schriftsteller und Satiriker, 1835 - 1910

415. Der Mensch gleicht einem Hauch, seine Tage sind wie ein flüchtiger Schatten. Aus der Bibel, Psalm 144, 4

416. Man glaubt für gewöhnlich, es gäbe keine Steigerungsform von tot. Diese gibt’s aber doch: ausgestorben. Martin Kessel, deutscher Schriftsteller, 1901 - 1990

417. Jugend kann man auch im Alter finden, aber nur gebraucht. Unbekannte Verfasserin

418. Der Herr leitet mich auf rechten Pfaden, treu seinem Namen. Muss ich auch wandern in finsterer Schlucht, ich fürchte kein Unheil, denn du bist bei mir. Aus der Bibel, Psalm 23, 3- 5

419. Wenn es an’s Sterben geht, kommt jeder ängstlich, kleinlaut und reumütig auf den berühmten Teppich zurück, auf dem er angeblich immer bleiben sollte, von dem er auszog, unabhängig davon, wer er geworden ist oder für wen er sich hält. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

420. Der Herr lässt seine Sonne aufgehen über Bösen und Guten, und er lässt regnen über Gerechte und Ungerechte. Aus der Bibel, Matthäus 5, 45

421. Jesus spricht: Denn auch der Menschensohn ist nicht gekommen, um sich dienen zu lassen, sondern um zu dienen und sein Leben hinzugeben als Lösegeld für viele. Aus der Bibel, Markus 10, 45

422. Das Malen hat mein Leben verändert. Als ich das erste Mal einen grossen Pinsel in der Hand hatte, habe ich mich wie ein reifer Mann gefühlt. Marilyn Manson, amerikanischer Rockstar, geb. 1969

423. Ich brauche überhaupt viel Schwachsinn in meinem Leben. Andrew Garfield, US-Schauspieler, geb. 1984 (über seine neue Rolle als Spider-Man)

424. “Im nächsten Leben möchte ich gerne ein Vogel sein”, sagte der Liebesnöter: “nur des Vögeln’s wegen”. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

425. Solange die Erde besteht, soll nicht aufhören Saat und Ernte, Frost und Hitze, Sommer und Winter, Tag und Nacht. Aus der Bibel, 1. Moses 8, 22

426. Jesus spricht: Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, wird nicht in der Finsternis umhergehen, sondern wird das Licht des Lebens haben. Aus der Bibel, Johannes 8, 12

427. An der Zerstörung unseres Lebensraumes und unserer Umwelt verdienen sich wenige dumm und dämlich. Somit sind sie in der Lage, ihr Tun positiv darzustellen und die Aussagen der ihnen genehmen Wissenschaftlern und Experten in den Massenmedien und in der Werbung entsprechend zu plazieren. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

428. Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei; ich will ihm eine Gehilfin machen, die um ihn sei. Aus der Bibel, 1. Mose 2, 18

429. Wer zu hastig rennt, tritt leicht fehl. Aus der Bibel, Sprüche/Sprichwörter 19, 2

430. Seine Gebete kommen von Herzen. “Der Graf”, Sänger der Band “Unheilig”, ist nach eigenem Bekunden ein sehr “gläubiger Mensch”. Er bete jeden Tag, sagte der Musiker. Es handle sich um ein “kleines, stilles Gespräch. An Religion im Sinne einer konfessionellen Zugehörigkeit habe er keinen Bedarf, betonte der Sänger, der katholisch getauft wurde. “Ich brauche niemanden, der mir sagt, wie ich zu beten oder was ich zu tun habe. Das sagt mir mein Herz”. Dass seine Songs einmal bei Bestattungen oder in Kreisssälen gespielt würden, habe er nicht geplant.

431. Diese Welt kennt keine Gerechtigkeit - sie liegt bei Gott. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

432. Die wahre Lebensweisheit besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. Pearl S. Buck, amerikanische Schriftstellerin und Nobelpreisträgerin, 1892 - 1973

433. Mein ganzes Leben ist wie eine dicke fette Sahnetorte. Was soll da noch kommen? Ina Müller, Sängerin und Moderatorin, geb. 1966 (hat Angst vor einer Wiedergeburt. Denn ihr Leben könnte nur schlechter werden ...)

434. Ein tiefes Wasser sind die Pläne im Herzen des Menschen, doch der Verständige schöpft es herauf. Aus der Bibel, Sprüche / Sprichwörter 20, 5

435. Es gibt nichts Törichteres im Leben als das Erfinden. Ich bin jetzt fünfunddreissig Jahre alt und habe der Welt noch nicht für fünfunddreissig Pfennig genützt. James Watt, schottischer Erfinder u. a. der Dampfmaschine, 1736 - 1819

436. Jener Zeiten gedenk ich, als alle meine Glieder noch gelenkig, bis auf eins. Doch diese Zeiten sind vorüber, steif sind jetzt meine Glieder, bis aus eins. Karl Vosseler

437. Die Komponenten eines Lebenslaufes bestehen aus Wendepunkten, an denen etwas geschehen ist, was nicht hätte geschehen müssen. Das beginnt mit der Geburt. Niklas Luhmann, deutscher Soziologe, 1927 - 1998

438. Während viele versuchen unter widrigen körperlichen und seelischen Bedingungen über den kalten Winter zu kommen, kümmern sich andere um den geschenkten Bobbycar des Bundespräsidentensohnes und unter anderem auch darum, dass die Bundespräsidentengattin nicht nackt herumlaufen muss. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

439. Wir sind gleichzeitig Zuschauer und Schauspieler im grossen Drama des Seins. Niels Bohr, dänischer Physiker und Nobelpreisträger, 1885 - 1962

440. Es ist keiner so schlecht wie sein Ruf und keiner so gut wie sein Nachruf. Unbekannter Verfasser

441. Wer Verstand besitzt, dem ist er ein Lebensquell, die Strafe der Toren ist die Torheit selbst. Aus der Bibel, Sprichwörter 16, 23

442. Das vorherrschende Gefühl ist: Ich bin so froh, dass ich am Leben bin, dass ich da bin. Hannelore Elsner, Schauspielerin, geb. 1942 (denkt kurz vor ihrem 70. Geburtstag über das Alter nach. Angst habe sie aber nicht)

443. Der Tod hat mit Gesundheit und Krankheit nichts zu tun. Er bedient sich ihrer zu seinem Zwecke. Gottfried Benn, deutscher Schriftsteller und Mediziner, 1886 - 1956

444. Die Zeit, die uns noch bleibt, diese eine Welt human zu gestalten, ist begrenzt. Dieses Ziel ist nur zu erreichen, wenn jeder einzelne Mensch mithilft. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

445. Es gibt Tage, an denen ich morgens aufwache und versuche zu laufen. Samuel Koch, geb. 1988 (bei “Wetten dass..?” verunglückter Turner, will seine Querschnittslähmung nicht akzeptieren)

446. Früher mussten sich die Frauen ducken, heute dürfen sie sich verwirklichen. Deshalb gibt es die vielen Fortschritte in Ehe, Beruf und Politik. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

447. Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht geschlafen. Stanislaw Jerzy Lec, polnischer Schriftsteller, 1909 - 1966

448. Himmel und Erde werden vergehen, aber meine Worte werden nicht vergehen. Aus der Bibel, Matthäus 24, 35

449. Einer trage des anderen Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen. Aus der Bibel, Galater 6, 2

450. Wir sind alle Teilhaber der Strategie Wahnsinn, und jeder ist nach seinen eigenen Talenten und Fähigkeiten dazu bestimmt, sein Leben und das der anderen angenehm oder unangenehm zu gestalten. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

451. Die Verantwortung hat mein Leben drastisch verändert. Getränk meiner Wahl an einem Samstagabend? Wasser! Jessica Simpson, US-Sängerin, geb. 1980 (über ihr Leben nach der Geburt ihrer Tochter Maxwell Drew am 1. Mai)

452. Amen, das sage ich euch: Wenn ihr nicht umkehrt und wie die Kinder werdet, könnt ihr nicht in das Himmelreich kommen. Aus der Bibel, Matthäus 18, 3

453. Wenn die Insekten von der Erde verschwänden, würde alles Leben auf der Erde enden. Jonas Salk, US-Mediziner, 1914 - 1995

454. Erde und Mars kommen sich ziemlich nahe. Wie geht es dir, fragt der Mars die Erde. Oh je, schlecht, ich bin sehr krank, ich habe Menschen. Sagt der Mars, das ist doch keine schlimme Krankheit, sie vergeht schneller als sie gekommen ist. Unbekannter Verfasser

455. Ich habe es nie über mich gewinnen können, ein Lebenslicht auszulöschen, das aufs Neue anzuzünden mir die Macht fehlt. Sven Hedin, schwedischer Asienforscher, 1865 - 1952

456. Das Mindeste, was man im Leben anstreben sollte, ist, kein arroganter Vollidiot zu sein. Cameron Diaz, US-Schauspielerin, geb. 1973 (will trotz ihres Erfolges nicht die Bodenhaftung verlieren)

457. Viele möchten leben, ohne zu altern, und sie altern in Wirklichkeit ohne zu leben. Alexander Mitscherlich, Psychoanalytiker, 1908 - 1982

458. Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die Zukünftige suchen wir. Aus der Bibel, Hebräer 13, 14

459. Denn der Buchstabe tötet, der Geist aber macht lebendig. Aus der Bibel, 2. Korinther 3, 6

460. Ein Baum hat Hoffnung, wenn er schon abgehauen ist, dass er sich wieder erneuere, und seine Schösslinge hören nicht auf. Aus der Bibel, Hiob 14, 7

461. Der Schwarze schnackselt gerne. Gloria von Thurn und Taxis, Fürstin, geb. 1960 (in einer Sendung mit Michel Friedmann)

462. Ein Schild über mir ist Gott. Er rettet die Menschen mit redlichem Herzen. Aus der Bibel, Psalmen 7, 11

463. Ich vermute, dass es eine ganz schön lange Reise wird. (ich auch, eine unendlich lange) Annette Frier, geb. 1974 (über ein Leben nach dem Tod)

464. Wir sind Gast auf dieser Erde. Michael Mendl, Schauspieler, geb. 1944 (setzt sich für den Umweltschutz und ökologische Nachhaltigkeit ein)

465. Alles Sterbliche ist wie Gras und all seine Schönheit ist wie die Blume im Gras. Aus der Bibel, 1 Petrus 1, 24

466. Wenn die Weltbevölkerung auf siebeneinhalb Milliarden Menschen gewachsen sein wird, können die Produkte der Nahrungs- und Energiequellen nicht mehr mit den Mitteln des heutigen Welthandels verteilt werden. Man wird dann ein Welt-Management brauchen, das die Ressourcen dorthin lenkt, wo sie am dringendsten benötigt werden. Freiherr Wernher von Braun, deutscher Physiker, 1912 - 1977

467. Ein Mensch ist in seinem Leben wie Gras, er blühet wie eine Blume auf dem Felde. Aus der Bibel, Psalm 104, 15

468. Die Liebe ist im Grunde die Kraft und die Macht, die allein das Leben lebenswert machen kann. Konrad Adenauer, erster deutscher Bundeskanzler, 1876 - 1967

469. Kinder sind lebende Botschaften, die wir einer Zeit übermitteln, an der wir selbst nicht mehr teilhaben werden. Neil Postmann, amerikanischer Medienökologe, geb. 1931

470. Mein Hund ist mir zur Zeit wichtiger als Männer. Sobald mir Männer wieder wichtiger sind, wird der Hund an einen Laternenpfahl gebunden. Inka Bause, Moderatorin, geb. 1969 (verkuppelt aus beruflichen Gründen zwar gern Landwirte, ist selbst jedoch lieber Single)

471. Vielleicht müssen wir als Paare durch eine grosse Krise gehen, um herauszufinden, was wir wirklich wollen und wirklich brauchen. Sophie Marceau, französische Filmschauspielerin, geb. 1967

472. Alles hat seine Stunde. Für jedes Geschehen unter dem Himmel gibt es eine bestimmte Zeit: eine Zeit zum Gebären und eine Zeit zum Sterben, eine Zeit zum Pflanzen und eine Zeit zum Ernten, eine Zeit zum Töten und eine Zeit zum Heilen. Aus der Bibel, Prediger Salomo (Kohelet) 3, 1 -3

473. Wenn die Masse der Menschen erkennt, dass Pillen nicht heilen, sondern nur Symptome unterdrücken, werden wir die teuersten Arbeitslosen durchfüttern müssen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

474. Ich habe gelernt, dass ich das Leben geniessen will, und Essen gehört einfach dazu. Gwyneth Paltrow, Hollywood-Star, geb. 1973 (weiss kurz vor ihrem 40. Geburtstag, das Leben zu geniessen. Sie liebe es, für andere Leute zu kochen und tue das jeden Tag.)

475. Der Islam muss sich von jeder Form des Fundamentalismus lossagen. Töten im Namen Gottes ist eine Sünde gegen Gott. Robert Zollitsch, Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz und Erzbischof von Freiburg

476. Meinungsfreiheit ist in einer Demokratie ein hohes Gut. Auch unter ihrem Schutz sollten Religionen und religiöse Symbole nicht verächtlich gemacht werden. Volker Kauder, Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im deutschen Bundestag

477. Eine gesunde Lebensweise ist am Anfang zwar unbequem, am Ende aber bequem. Bei der ungesunden Lebensweise ist es umgekehrt. Gerd Uhlenbruck, deutscher Mediziner und Aphoristiker, geb. 1929

478. Ich schreibe über mein eigenes Leben, meine Erfahrungen. So egoistisch bin ich schon. Pink, amerikanische Sängerin, geb. 1979 (sie komme eben aus einer Arbeiterfamilie und habe deshalb trotz ihres unbestrittenen Erfolgs weiter mit vielen Ängsten zu kämpfen)

479. Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir, hab keine Angst, denn ich bin dein Gott. Ich helfe dir, ja, ich mache dich stark. Ich halte dich mit meiner hilfreichen Rechten. Aus der Bibel, Jesaja 41, 10

480. Wirklichkeit ist nur ein anderes Wort für Irrtum. Martin Walser, deutscher Schriftsteller, geb. 1927

481. Je weniger Buchstaben eine Tiergattung hat, desto grösser ist ihre Überlebenschance - zumindest in Kreuzworträtseln. Paul Hoffmann, Tübinger Philologe, 1917 - 1999

482. Gott schuf alle Arten von grossen Seetieren und anderen Lebewesen, von denen das Wasser wimmelt, und alle Arten von gefiederten Vögeln. Aus der Bibel, Genesis 1, 21

483. Du kannst nicht ein Haus lieben, das ohne Gesicht ist und in dem deine Schritte keinen Sinn haben. Antoine de Saint-Exupéry, französischer Schriftsteller und Flieger, 1900 - 1944

484. Es gibt Autofahrer, die das Vorfahren so lange nicht lassen, bis sie ihren Vorfahren nachfahren können. Curt Goetz, deutsch-schweizerischer Schriftsteller und Theaterautor, 1888 - 1960

485. Könige, Kaiser, Diktatoren und andere Krösusse, die sich für mächtig und unersetzlich halten, müssen sich mit dem Gedanken anfreunden, genau so wie die kleinen Geister zu Staub und Asche zu verfallen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

486. Die selben Naturkräfte, die uns ermöglichen, zu den Sternen zu fliegen, versetzen uns auch in die Lage, unseren Stern zu vernichten. Wernher von Braun, deutsch-amerikanischer Raketenbauer, 1912 - 1977

487. So spricht der Herr zum Haus Israel: Sucht mich, dann werdet ihr leben. Aus der Bibel, Amos 5, 4

488. Die ganze Vielfalt, der ganze Reiz, die ganze Schönheit des Lebens besteht aus Schatten und Licht. Leo N. Tolstoi, russischer Schriftsteller, 1828 - 1910

489. Ich würde gerne als Hund zurückkommen. Pink, Popstar, geb. 1977 (glaubt fest an Wiedergeburt, obwohl Religion in ihrem Leben keine Rolle spiele, sagt sie)

490. Manchmal musst du weit hinaufgehen, um zu sehen, wie klein du eigentlich bist. Felix Baumgartner, Extrem-Sportler, geb. 1969 (sprang aus 39 km Höhe, durchbrach die Schallmauer und kehrte heil zur Erde zurück im Oktober 2012)

491. Mode ist nicht nur eine Frage der Kleidung. Mode hat etwas mit Ideen zu tun, damit, wie wir leben. Coco Chanel, französische Modeschöpferin, 1883 - 1971

492. Altwerden ist eine Schweinerei. Ursula Andress, schweizer Schauspielerin, geb. 1936 (sie war das erste Bond-Girl überhaupt. Sie stieg seinerzeit im 007-Film “Dr.No” als schöne Muschelsucherin im weissen Bikini aus dem Ozean.)

493. Das Leben ist kurz und beschissen, eignet sich aber hervorragend zum Steuerzahlen. 2012 Bettnachbar im Krankenhaus, geb. 1925 (wurde im 2. Weltkrieg bei Leningrad durch eine Granate schwer an Herz und Lunge verletzt - ist +)

494. Religion redet über Glückseligkeit im Jenseits, will aber die Macht im Diesseits. Das ist nicht anders zu erwarten - immerhin wurde sie von Menschen geschaffen. Christopher Hitchens, Religionskritiker

495. Noch nie in ihrem Leben hatten sich Menschen so intensiv auf den Weltuntergang vorbereitet - nun war alles für die Katz, die Enttäuschung ist riesengross. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

496. Es liegt in diesem Vergänglichkeitsgedanken, der wohl jeden in der letzten Jahresstunde erfasst, etwas Ungeheueres, wovor unsere Seele erschrickt. Theodor Storm, deutscher Schriftsteller, 1817 - 1888

497. Lasst uns nicht müde werden, das Gute zu tun; denn wenn wir darin nicht nachlassen, werden wir ernten, sobald die Zeit dafür gekommen ist. Aus der Bibel, Galater 6, 9

498. Auf einem Vulkan lässt sich leben, besagt eine Inschrift im zerstörten Pompeji. Günter Kunert, deutscher Dichter, geb. 1929

499. Die grösste Tragödie in der Wissenschaft überhaupt ist der Tod einer wunderschönen Hypothese durch die Hand einer hässlichen Tatsache. Thomas H. Huxley, britischer Biologe, 1825 - 1895

500. Das Leben ist für mich ein Theaterstück. Ich bleibe einfach so lange im zweiten Akt, bis mich die Natur zwangsläufig in den dritten holt. Dustin Hoffman, US-Schauspieler, geb. 1937 (geht gelassen ins Alter)

501. Von dem erfüllt zu sein, was man macht - das ist das ganze Rezept für ein glückliches Leben. Quentin Tarantino, US-Regisseur, geb. 1963 (ist derzeit Single, er braucht keine Ehefrau zum Glücklichsein)

502. Drei Dinge helfen, die Mühseligkeiten des Lebens zu tragen: die Hoffnung, der Schlaf und das Lachen. Immanuel Kant, deutscher Philosoph, 1724 - 1804

503. Jeder Mensch, der diese Zeilen liest, hat das grösste Abenteuer der Menschheitsgeschichte noch vor sich. Unabhängig davon, welcher Religion er sich zugehörig fühlt, oder von welchem Atheismus er sich angezogen fühlt, wird er den Übergang vom Diesseits ins Jenseits anders erleben als ihm vorausgesagt wird. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

504. Jesus Christus: Himmel und Erde werden vergehen; aber meiner Worte werden nicht vergehen. Aus der Bibel, Matthäus 24, 35

505. Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, kein Mensch mehr. Albert Einstein, deutsch-amerikanischer Physiker und Nobelpreisträger, 1879 - 1955

506. Ich male mir gerne aus, wie es wohl wäre, in den 60-er und in den 70-er Jahren gelebt zu haben. Alicia Keys, US-Sängerin, geb. 1981 (sieht sich in ihren Träumen in der Vergangenheit, wo sie mit Bob Marley auf der Bühne steht)

507. Rente ist für mich ein Fremdwort. Ich möchte nicht aufhören, mitten im Leben zu stehen. Cindy, Schlagersängerin, geb. 1948 (denkt nicht an das Ende ihrer Musikkarriere - sie feiert ihren 65. Geburtstag)

508. Es ist Zeit, dass wir gehen. Ich um zu sterben, und ihr, um weiterzuleben. Sokrates

509. Ich bedauere nur, dass ich meiner Beerdigung nicht lauschen kann. Man wird so schöne Sachen über mich sagen, ich werde ein grosser Philosoph sein. Ephraim Kishon, israelischer Schriftsteller und Humorist, 1924 - 2005

510. Bei all den unsinnigen Gedanken über die ernüchternde Bedeutungslosigkeit des einzelnen Lebens sollten wir niemals vergessen, dass die Friedhöfe bis zum letzten Platz mit Unsterblichen gefüllt sind. Ephraim Kishon, israelischer Schriftsteller und Humorist, 1924 - 2005

511. Die Hoffnung ist der Regenbogen über dem herabstürzenden Bach des Lebens. Friedrich Nietzsche, deutscher Philosoph, 1844 - 1900

512. Wenn ein Mensch zu anderen Himmelskörpern fliegt und dort feststellt, wie schön es doch auf unserer Erde ist, hat die Weltraumfahrt einen ihrer wichtigsten Zwecke erfüllt. Jules Verne, französischer Romancier und Visionär, 1857 - 1905

513. Ziemt es sich, uns für Tausende hinzugeben, so ziemt es sich auch, uns für Tausende zu schonen. Wilhelm von Oranien ( in Johann Wolfgang von Goethe’s Drama “Egmont”, Egmont erfolglos zur Flucht vor den Häschern des spanischen Herzogs Alba ratend)

514. Der Tod hat mit Gesundheit und Krankheit nichts zu tun. Er bedient sich ihrer zu seinem Zwecke. Gottfried Benn, deutscher Schriftsteller und Arzt, 1886 - 1956

515. Lass dich nicht beirren, wenn einer reich wird und die Pracht seines Hauses sich mehrt; denn im Tod nimmt er das alles nicht mit, seine Pracht steigt nicht mit ihm hinab. Aus der Bibel, Psalmen 49, 17-18

516. Mut ist, wenn man Todesangst hat, sich aber trotzdem in den Sattel schwingt. John Wayne, US-amerikanischer Filmschauspieler, 1907 - 1979

517. Alle überzeugten Kommunisten leben im Westen. Alle fanatischen Antikommunisten leben im Osten. Ephraim Kishon, israelischer Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

518. Die Bundesbahn hätte wesentlich weniger Probleme, wenn sich die Leute mit ihren grossen Problemen hinter statt vor die Züge werfen würden. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

519. Begegne Veränderungen mit offenen Armen, aber verliere dabei nicht deine Wertmassstäbe. Dalai Lama, buddhistischer Mönch und Philosoph, geb. 1935

520. Ich habe es super erlebt, ich kann nichts Anderes sagen. Es war die geilste Woche meines Lebens, meiner Karriere. Natalie Horler, Cascada-Frontfrau, nach ihrem schlechten Abschneiden in Malmö (Eurovision Song Contest 2013)

521. Dem Herrn gehört die Erde und was sie erfüllt, der Erdkreis und seine Bewohner. Aus der Bibel, Psalm 24, 1

522. Ärzte können ihre Fehler begraben, aber ein Architekt kann seinen Kunden nur raten, Efeu zu pflanzen. George Sand, französische Schriftstellerin, 1804 - 1876

523. Die Jugend ist so wie ein guter Wein, von dem man einmal gekostet hat und den man danach immer wieder und wieder trinken will. Dave Gahan, Sänger der Elektronik-Pop-Band-Depeche-Mode, geb. 1962 (hat Probleme mit dem Älterwerden)

524. Ich habe in meinen Liedern alles gesagt, was ich über Sehnsucht, Liebe und Träume in meinem Leben erfahren habe. Daliah Lavi, Schlagersängerin, geb. 1943 (sie will ihre Karriere beenden)

525. Wer so lebt, dass er mit Vergnügen auf sein vergangenes Leben zurückblicken kann, lebt zweimal. Marcus Valerius Martialis, römischer Dichter, 40-102

526. Die Parlamente und Regierungen haben etwas mit dem Mars gemeinsam: Man muss zweifeln, ob es dort intelligentes Leben gibt. Willy Meurer, deutsch-kanadischer Kaufmann und Publizist

527. Ich sage das schon mein Leben lang. Ich weiss, dass sie einfach klüger sind als Männer. Jon Bon Jovi, US-amerikanischer Sänger, geb. 1962 (wünscht sich Frauen an de Macht)

528. Die meisten Menschen haben keine eigene Meinung. Ich habe eine eigene Meinung, aber ich lebe davon. Ephraim Kishon, israelischer Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

529. Geld, meine Freunde, Geld ist wirklich nicht alles im Leben. Man muss auch Gold und Aktien haben, Häuser und Grundstücke ... Ephraim Kishon, israelischer Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

530. Versöhnen kann man sich nicht mit dem Alter, bestenfalls einen Waffenstillstand schliessen. Ephraim Kishon, israelischer Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

531. Das geniale am Tod ist, dass er niemanden vergisst. Darum ist das Sterben nur eine Frage der Zeit. Ephraim Kishon, israelischer Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

532. Ich bedaure nur, dass ich meiner Beerdigung nicht lauschen kann. Man wird so schöne Sachen über mich sagen, ich werde ein grosser Philosoph sein. Schade, dass ich das verpasse. Ephraim Kishon, israelischer Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

533. Arbeit kann einen umbringen. Aber die Untätigkeit kann es ebenso. Lee lacocca, US-amerikanischer Topmanager, geb. 1924

534. Ich weiss, dass ich sterben werde. Daran kommt man nicht vorbei. Angst habe ich davor nicht. Wenn meine Zeit gekommen ist, hoffe ich auf einen Herzinfarkt, vorzugsweise an meinem Schreibtisch. Bernie Ecclestone, Formel-1-Chefvermarkter, geb. 1931

535. Der Mensch besteht aus Knochen, Fleisch, Blut, Speichel, Zellen und Eitelkeit. Kurt Tucholsky, deutscher Schriftsteller, 1890 - 1935

536. Das Leben aller Wesen aus Fleisch ist ihr Blut. Jeder, der es geniesst, soll ausgemerzt werden. Aus der Bibel, 3. Mose/Levitikus 17, 11

537. Gott aber erweist seine Liebe zu uns darin, dass Christus für uns gestorben ist, als wir noch Sünder waren. Aus der Bibel, Römer 5, 8

538. Ich glaube, unser Bewusstsein beschränkt sich immer mehr. Man muss aufpassen, damit man nicht zum Zombie wird. Marc Forster, geb. 1970 (über die Allgegenwart von Smartphones)

539. Den Paradoxien der Geschichte folgend, hat Hitlers nahezu spurenloses Verschwinden daran mitgewirkt, ihm ein seltsames Nachleben zu bereiten. Joachim Fest, deutscher Publizist, Historiker und Herausgeber, 1926 - 2006

540. Ich sehne mich nach der Zeit, in der das Leben noch langsamer war. In der Kleider noch Klasse hatten., Stars noch Stars waren und Glamour echter Glamour war. Robbie Williams, Pop-Sänger, geb. 1974 (wird mit zunehmenden Alter ruhiger und sentimental)

541. Berlin ist genauso ein grosser Misthaufen wie viele andere Grossstädte. Mir sind da viel zu viele Leute. Helge Schneider, Komiker, geb. 1956 (zieht es vor, in seiner langweiligen Heimatstadt Mühlheim an der Ruhr zu bleiben)

542. “Ich will, dass Serkan Tören ins Gras beisst”- “Ich schiess auf Claudia Roth und sie kriegt Löcher wie ein Golfplatz”- “Du Schwuchtel wirst gefoltert (Klaus Wowereit)” - Rapper Bushido, geb. 1979 (hat in seinem neuen Musikvideo in 2013 einen Aufruf zu Gewalt und Mord gelandet - gegen ihn wurde Strafanzeige erstattet)

543. Ist die Ehefrau glücklich, hat man ein gutes Leben. Hugh Jackman, Action-Star, geb. 1969 (in dessen Ehe seine Frau Deborra-Lee Furness die Hosen anhat)

544. Alle kräftigen Menschen lieben das Leben. Heinrich Heine, deutscher Dichter, 1797 - 1856

545. Ich wäre lieber tot, als nichts zu riskieren. Barbara Streisand, amerikanische Schauspielerin, geb. 1942

546. Wenn ich in Rente ginge, würde ich sterben. Artur “Atze” Brauner, Filmproduzent, geb. 1918 (der immer noch an sieben Tagen die Woche arbeitet)

547. Muss ich auch wandern in finsterer Schlucht, ich fürchte kein Unheil; denn du bist bei mir, dein Stock und dein Stab geben mir Zuversicht. Aus der Bibel, Psalm 243, 4

548. Wer die Wüste nicht kennt und ihren Atem nie gespürt hat, wird ein Leben lang erfüllt sein von Sehnsucht. Arabisches Sprichwort

549. Ein Gipfel gehört dir erst, wenn du wieder unten bist - denn vorher gehörst du ihm. Hans Kammerlander, österreichischer Extrem-Bergsteiger, geb. 1956

550. Jede schwierige Situation, die du jetzt meisterst, bleibt dir in Zukunft erspart. Dalai Lama

551. Der ist der glücklichste Mensch, der das Ende seines Lebens mit dem Anfang in Verbindung setzen kann. Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749 - 1832

552. Was nützt es einem Menschen, wenn er die ganze Welt gewinnt, dabei aber sein Leben einbüsst? Um welchen Preis kann ein Mensch sein Leben zurückkaufen? Aus der Bibel, Matthäus 16, 26

553. Jeder Mensch versucht, nach bestem Wissen und Gewissen zu handeln, auch auf die Gefahr hin, dabei zu entdecken, dass er noch viel weniger als fast gar nichts weiss. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

554. Das Essen ist eines der vier Zwecke des Daseins. Welches die drei anderen sind, darauf bin ich noch nicht gekommen. Charles Baron des Montesquieu, französischer Aufklärer, 1689 -1755

555. Es gibt für den Menschen kein Glück unter der Sonne, es sei denn, er isst und trinkt und freut sich. Das soll ihn begleiten bei seiner Arbeit während der Lebenstage, die Gott ihm unter der Sonne geschenkt hat. Aus der Bibel, Kohelet/Prediger Salomo 8, 15

556. Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu. Hans Christian Andersen, dänischer Schriftsteller, 1805 - 1875

557. Es wäre schön, so kurz vor Schluss wieder in die Heimat zurückzukehren. Aki Kaurismäki, Regisseur, geb. 1957 (möchte in Finnland sterben)

558. Meine Träume sind wirklicher als der Mond, als die Dünen, als alles, was um mich ist. Antoine de Saint-Exupéry, Pilot und Schriftsteller, 1900 - 1944

559. Das Wichtigste in meinem Leben ist nicht das Singen, sondern mein Sohn Tiago. Anna Netrebko, Sopranistin, geb. 1972 (deren Sohn in New York lebt)

560. Alle Kunst entsteht aus Angst vor dem Tod. Hermann Hesse, deutscher Schriftsteller, 1877 - 1962

561. Denn unbegreiflich sind die Fügungen des Herrn, verborgen ist den Menschen sein Tun. Aus der Bibel, Jesus Sirach, 11, 4

562. Jedes Atom oder Molekül bleibt da und formiert sich irgendwie neu. Patrice, Sänger, geb. 1979 (glaubt an ein Leben nach dem Tod - ich auch)

563. Dass wir wieder werden wie die Kinder, ist eine unerfüllbare Forderung. Aber wir können zu verhüten suchen, dass die Kinder werden wie wir. Erich Kästner, deutscher Schriftsteller, 1899 - 1974

564. Es ist doch schön, Falten zu sehen und dass das Gesicht lebt - oder gelebt hat. Cornelia Froboess, Schauspielerin, geb. 1944 (während eines Drehs)

565. Die gefährlichste Sache der Welt ist die Überquerung eines Abgrunds in zwei Sprüngen. David Lloyd George, englischer Politiker und Premier, 1863 - 1945

566. Fussgänger haben Vorfahrt ins Jenseits. Hans-Hermann Kesten, deutscher Schriftsteller, 1900 - 1996

567. In der Hand Gottes ruht die Seele allen Lebens und jeden Menschenleibes Geist. Aus der Bibel, Hiob 12, 10

568. Spiele, damit du ernst sein kannst. Denn das Spiel ist ein Ausruhen, und die Menschen bedürfen, da sie nicht immer tätig sein können, des Ausruhens. Aristoteles, griechischer Philosoph der Antike, um 384 - 322 vor Chr.

569. So gehe ich vor Gott meinen Weg im Licht der Lebenden. Aus der Bibel,, Psalmen 56, 14

570. Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat zu Gottes Lob. Aus der Bibel, Römer 15, 7

571. Gut ist der Herr zu dem, der auf ihn hofft, zur Seele, die ihn sucht. Aus der Bibel, Klagelieder des Jeremia 3, 25

572. Ich sehe die Kirche wie ein Feldlazarett nach einer Schlacht. Man muss einen schwer verwundeten nicht nach Cholesterin und hohem Zucker fragen. Man muss die Wunden heilen. Dann können wir von allem anderen sprechen. Papst Franziskus ( 2013 in einem Interview)

573. Das Leben besteht in Anbetracht dessen, wohin man fliegen wollte, aus Notlandungen. Hellmut Walters, deutscher Schriftsteller, 1930 - 1985

574. Das Leben ist kein Spiel. Boris Becker, ehemaliger Tennis-Star, geb. 1968 (in seinem Buch rechnet der Ex-Tennis-Profi mit seinen Patchwork-Familien ab - “In diesem Familiendrama war ich, daran besteht kein Zweifel, das Arschloch”)

575. Wir bewegen uns in vielerlei Hinsicht an den Grenzen des Wissens. Rolf-Dieter Heuer, deutscher Physiker und Generaldirektor des “Cern”, geb. 1948

576. Wenige lebten früher gut vom Drauflegen. Viele leben heute besser mit Defizit. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

577. Nur der Boden erkennt die Güte der Saat. Antoine de Saint-Exupéry, französischer Schriftsteller und Pilot, 1900 - 1944

578. Solange die Erde steht, soll nicht aufhören Saat und Ernte, Frost und Hitze, Sommer und Winter, Tag und Nacht. Aus der Bibel, 1. Mose 8, 22

579. Wenn ein Geizhals ist gestorben, hebt sein Schatz erst an zu leben. Jeder will bei diesem Kinde willig einen Paten geben. Friedrich Freiherr von Logau, deutscher Barockdichter, 1605 - 1655

580. Im Alter nennt man den Herbst Spätsommer. Gerhard Uhlenbruck, deutscher Mediziner und Aphoristiker, geb. 1929

581. Wir vermissen sie jeden Tag. Kate McCann, britische Mutter, geb. 1970 (deren vierjährige Tochter Madeleine vor sechs Jahren in 2007 im Urlaub verschwand)

582. Mit einem Vulkan ist nicht zu reden. Ernst Jünger, deutscher Schriftsteller, 1895 - 1998

583. Mit Morddrohungen gegen eine Familie, die ein “schwarzes Schaf” in ihrer Mitte hat, ist das Mass an Respektlosigkeit vor dem Leben, voll. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

584. Natürlich hat es schon perfekte Morde gegeben - sonst wüsste man ja etwas von ihnen. Alfred Hitchkock, britischer Regisseur, 1899 - 1980

585. Iss und trink so lang’s dir schmeckt, schon zweimal ist dir’s Geld verreckt. Karl Kern jr. , Vater vom biofranz, 1913 - 2000

586. Gott, der Herr, liess aus dem Ackerboden allerlei Bäume wachsen, verlockend anzusehen und mit köstlichen Früchten, in der Mitte des Gartens aber den Baum des Lebens und den Baum der Erkenntnis des Guten und Bösen. Aus der Bibel, Genesis 2, 9

587. Wir werden vom Schicksal hart oder weich geklopft, es kommt auf das Material an. Marie von Ebner-Eschenbach, österreichische Schriftstellerin, 1830 - 1916

588. Seit Jahrtausenden müssen Menschen Krisen bewältigen, Es wäre blauäugig, davon auszugehen, man bleibe verschont. Lilo Endriss, Diplom-Psychologin

589. Ein Baum hat Hoffnung, wenn er schon abgehauen ist, dass er sich wieder erneue, und seine Schösslinge hören nicht auf. Aus der Bibel, Hiob 14, 7

590. Ich könnte ein Pferd jedoch nicht töten, ich kann es nur essen. Jean Paul Gaultier, Modeschöpfer, geb. 1952 (der Pferdefleisch mag)

591. Es geht darum, wie du dein Leben führst und nicht darum, wie lange du es schon geführt hast. Rob Lowe, US-Schauspieler, geb. 1964 (bekommt beim Gedanken an seinen 50. Geburtstag im März 2014 noch keine grauen Haare)

592. Jemanden mit dessen Wissen im Testament zu bedenken und dann nicht in angemessener Frist zu sterben, das grenzt schon an Provokation. Samuel Butler der Ältere, englischer Satiriker, 1612 - 1680

593. Herr, tu mir mein Ende kund und die Zahl meiner Tage! Lass mich erkennen, wie sehr ich vergänglich bin. Du machtest meine Tage nur eine Spanne lang, meine Lebenszeit ist vor dir wie ein nichts. Aus der Bibel, Psalm 9, 5 u. 6

594. Wenn alle Samen einer Saat aufgehen würden, hätte die Menschheit ein riesiges, nie voraussehbares Problem. Die vielen Gutmenschen mit ihren Tieren und Pflanzen würden sich gegenseitig erdrücken. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

595. Wir haben keine Zeit für Sterbende in unserer Gesellschaft, ausser in den wenigen Hospizen. Christiane zu Salm, Medienprofi, geb. 1966 (zog sich aus der Medienbranche zurück und machte eine Ausbildung zur Sterbebegleiterin)

596. Doch durch den Neid des Teufels kam der Tod in die Welt und ihn erfahren alle, die ihm angehören. Aus der Bibel, Weisheit 2, 24

597. Dieter Hildebrandt kann nun, stellvertretend für alle anderen Verblichenen seiner Kategorie, dieses hirn- und sinnlose Tun und Treiben auf unserer Mutter Erde aus einer höheren Ebene betrachten, ohne dass er jegliche irdische Wertung und Gewichtung beachten müsste. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

598. Vegetarier essen keine Tiere, aber sie fressen ihnen das Futter weg. Robert Lembke, deutscher Journalist und Showmaster, 1913 - 1989

599. Ohne Schinken, Wurst und Speck hat das Leben keinen Zweck. Alter schwarzwälder Spruch

600. Während sich die Mehrheit der Menschen den Arsch aufreisst um zu überleben, reisst sich die Minderheit der Menschen das Maul auf um sich im Luxus zu langweilen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

601. Bäume sind Heiligtümer. Wer mit ihnen zu sprechen, wer ihnen zuzuhören weiss, der erfährt die Wahrheit. Sie predigen nicht Lehren und Rezepte, sie predigen, um das einzelne unbekümmert, das Urgesetz des Lebens. Hermann Hesse, deutscher Schriftsteller, 1877 - 1962

602. Ein neues Leben, ein neuer Name. Sylvie van der Vaart, TV-Moderatorin, geb. 1978 (will nach der Trennung von Rafael van der Vaart wieder ihren Mädchennamen Meis annehmen)

603. Ich wünsche mir, in Zukunft wieder unbekümmert durchs Leben gehen zu können. Aber es wird niemals mehr so sein, wie es vorher war. Karl Dall,  Entertainer, geb. 1941 (zu den Vergewaltigungsvorwürfen)

604. Ich habe meine grosse Liebe verloren. Ich werde sie nie vergessen und bin unendlich traurig. Heinz Schenk, Showmaster-Legende, geb. 1925 (über den Tod seiner Frau Gerti)

605. Es war schlicht und ergreifend eine Depression, Leben doof, Arbeit doof, man kennt das ja. Matthias Brandt, Schauspieler, geb. 1961 (Sohn von Ex-Bundeskanzler Willy Brandt, über seine Verfassung als Mittdreissiger)

606. In New York darf jeder anders sein. In dieser Stadt ist man gezwungen, weltoffen zu sein. Ute Lemper, Sängerin und Schauspielerin, geb. 1963 (die seit 15 Jahren in den USA lebt)

607. Das Gesetz aber hat nichts mit dem Glauben zu tun, sondern es gilt: Wer die Gebote erfüllt, wird durch sie leben. Aus der Bibel, Galater 3, 12

608. Wirklich gesund leben nur die Kranken. Gerhard Uhlenbruck, deutscher Mediziner und Aphoristiker, geb. 1929

609. Schon viele sind durch Unmässigkeit verstorben, wer sich aber beherrscht, verlängert sein Leben. Aus der Bibel, Jesus Sirach 37, 31

610. Auf dem Glatteis des Lebens rutscht nur der ohne Brüche, der ein Korsett trägt mit Stäben aus geistiger Frische. Christa Schyboll, deutsche Schriftstellerin, geb. 1952

611. Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er seinen Sohn hingab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verlorengeht, sondern das ewige Leben hat. Aus der Bibel, Johannes 3, 16

612. Der Herr ist mein Licht und mein Heil; vor wem sollte ich mich fürchten? Der Herr ist die Kraft meines Lebens: Vor wem sollte mir bangen? Aus der Bibel, Psalm 27, 1

613. Das Leben ist und birgt Abenteuer, sie sind das Gewürz im Einerlei. Marietta Grade, Unternehmerin und Aphoristikerin, geb. 1969

614. Was man vergisst, hat man im Grunde nicht erlebt. Ernst R. Hauschka, deutscher Aphoristiker, geb. 1926

615. Das Leben ist eine Treppe: Wir wissen nie, ob es mit uns aufwärts oder abwärts geht. Ernst R. Hauschka, deutscher Aphoristiker, geb. 1926

616. Versuchungen sind wie eine Stechmückenplage: Während wir eine erschlagen, sind tausend andere da. Ernst R. Hauschka, deutscher Aphoristiker, geb. 1926

617. Im Übrigen soll jeder so leben, wie der Herr es ihm zugemessen, wie Gottes Ruf ihn getroffen hat. Aus der Bibel, 1. Korinther 7, 17

618. Im Grunde bewegen nur zwei Fragen die Menschheit: Wie hat alles angefangen und wie wird alles enden? Stephen Hawking, englischer Physiker, geb. 1942

619. Den Augenblick immer als den höchsten Brennpunkt der Existenz, auf den die ganze Vergangenheit nur vorbereitete, ansehen und geniessen, das würde Leben heissen. Friedrich Hebbel, deutscher Dichter, 1813 - 1863

620. Das Gewissen ist die Wunde, die nie heilt und an der keiner stirbt. Friedrich Hebbel, deutscher Dichter, 1813 - 1863

621. Es gibt Dinge, die man bereut, ehe man sie tut. Und man tut sie doch. Friedrich Hebbel, deutscher Dichter, 1813 - 1863

622. Die Geschichte ist das Bett, das der Strom des Lebens sich selbst gräbt. Friedrich Hebbel, deutscher Dichter, 1813 - 1863

623. Denn Gott hat den Tod nicht gemacht und hat keine Freude am Untergang der Lebenden. Aus der Bibel, Weisheit 1, 13

624. Ich bin eine langweilige alte Queen geworden. Boy George, britischer Sänger, geb. 1961 (hat sich von seinem ausschweifenden Lebensstil verabschiedet. Der frühere Paradiesvogel raucht nicht mehr, isst gesund und treibt Sport)

625. Wir leben in einer Gesellschaft totalen Undanks. Cameron Diaz, US-Schauspielerin, geb . 1972

626. Einstein meinte, “merkwürdiges Zeug” würde im Universum existieren. Natürlich hat er recht gehabt, denn sie existieren ja, oder? Wolfgang J. Reus, Satiriker und Lyriker, 1959 - 2006

627. Und wenn ich meine Habe verschenkte und wenn ich meinen Leib dem Feuer übergäbe, hätte aber die Liebe nicht, nützte es mir nichts. Aus der Bibel, Korinther 13, 3

628. Man sollte niemals zu einem Arzt gehen, ohne zu wissen, was dessen Lieblingsdiagnose ist. Henry Fielding, englischer Schriftsteller und Humorist, 1707 - 1754

629. Ich glaube an Aliens. Katy Perry, US-Sängerin, geb. 1984 (kann sich beim besten Willen nicht vorstellen, dass es nur auf der Erde Lebewesen gibt)

630. Es gibt ein erfolgreiches Leben vor dem Tatort, und das gibt es auch danach. Simona Thomalla, Tatort-Kommissarin in Leipzig, geb. 1967 (reagiert locker auf das überraschende Ende ihrer Dienstzeit)

631. Er versuchte auch zu schreiben. Unter seinem Kopfkissen hatte er ein Täfelchen, um in Mussestunden seine Hand daran zu gewöhnen, Buchstaben zu malen, aber weil er damit erst spät im Leben anfing, blieb der Erfolg gering. Einhard, Mönch und Biograph Karl des Grossen (über den Kaiser)

632. Gott hat den Menschen zur Unvergänglichkeit erschaffen und ihn zum Bild seines eigenen Wesens gemacht. Aus der Bibel,  Weisheit 2, 23

633. Ich bin so froh, dass ich lange genug gelebt habe, um diese Worte zu sagen. Oprah Winfrey, US-Talkshow-Queen, geb. 1954 (freut sich - anders als viele ihrer Mitmenschen - ab heute zu sagen, ich bin “60”)

634. Gott der Herr hatte es auf die Erde noch nicht regnen lassen und es gab noch keinen Menschen, der den Ackerboden bestellte; aber Feuchtigkeit stieg aus der Erde auf und tränkte die ganze Fläche des Ackerbodens. Aus der Bibel. 1. Buch Mose/Genesis 2, 5 u. 6

635. Kinder wollen nicht auf das Leben vorbereitet werden, sie wollen leben. Ekkehard von Braunmühjl, Publizist und Kinderrechtler, geb. 1940

636. Jäger sind Menschen, denen offenbar niemand ausreden kann, dass es für einen Rehbock kein grösseres Vergnügen gibt, als von einer Kugel getroffen zu werden. Brigitte Bardot, französische Schauspielerin und Tierschützerin, geb. 1934

637. Das Buch der Natur ist mit mathematischen Symbolen geschrieben. Galileo Galilei, italienischer Mathematiker und Physiker, 1564 - 1642

638. Alles in der Welt endet durch Zufall oder Ermüdung. Heinrich Heine, deutscher Dichter, 1797 - 1856

639. Ich hoffe und wünsche mir sehr, dass Michael Schumacher vom Schicksal die Chance bekommt, sich zurückzukämpfen. Monica Lierhaus, Fernsehmoderatorin, geb. 1970 (lag selbst nach einer Operation im Koma und ist erst nach vier Monaten wieder aufgewacht.)

640. Es gibt kein angenehmeres Geschäft, als dem Leichenbegräbnis eines Feindes zu folgen. Heinrich Heine, deutscher Dichter, 1797 - 1856

641. Man hat den Eindruck, dass die Wissenschaft sich sozusagen auf breiter Front einem Gebiet nähert, in dem das Leben und Sterben der Menschen im grossen und in der unheimlichsten Weise vom Handeln einzelner ganz kleiner Menschengruppen abhängig werden kann. Werner Heisenberg, deutscher Physiker, 1901 - 1976

642. Ich singe von den Erlebnissen, die alle Menschen durchmachen, egal, welchem Geschlecht, welcher Nationalität oder Religion sie angehören. James Blunt, britischer Popsänger, geb. 1974 (der kein Star sein will)

643. Optimismus ist, wenn ein 95-jähriger zur Vorsorgeuntersuchung geht. Dieter Hildebrandt, deutscher Kabarettist (Scheibenwischer), 1927 - 2013

644. Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben gehen ohne Lärm zu machen. Ernest Hemingway, US-amerikanischer Schriftsteller, 1899 - 1961

645. Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen Sohn gab, auf dass alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben. Aus der Bibel, Johannes 3, 16

646. Die Auswirkungen der Medizin stellen eine der am schnellsten sich ausbreitenden Seuchen unserer Zeit dar. Hippokrates, griechischer Arzt und Philosoph, 460 - 370 v. Chr.

647. Die Funktionen der Magensäure sind so bedeutend, dass man von einer “Säure des Lebens” sprechen kann. Uwe Karstädt, Heilpraktiker und Medizinautor, geb. 1953

648. Das bei uns gepflegte Gesundheitssystem belohnt entsprechende Industriezweige, wenn sie aus dem Leiden bzw. der Behandlung dieser Leiden immer mehr wirtschaftliches Kapital schlagen. Uwe Karstädt, Heilpraktiker und Medizinautor, geb. 1953

649. Im Schweisse deines Angesichtes sollst du dein Brot essen, bis du zurückkehrst zum Ackerboden; von ihm bist du ja genommen. Denn Staub bist du, zum Staub musst du zurück. Aus der Bibel, Genesis / 1. Buch Mose 3, 19

650. Im Schweisse deines Angesichtes sollst du dein Brot essen - oder einfacher: Man esse, bis dass man schwitzt. Nicht aus der Bibel

651. Die heutige medizinische Behandlung ist eine Kriegsführung gegen ”Keime und Viren”. Die Alte war ein Austreiben des bösen Geistes und des Teufels, die angeblich von dem Körper Besitz ergriffen hatten. Beide richten sich gegen eingebildete Feinde. Das aktuelle Ergebnis ist Krieg gegen unseren Körper und seine Zerstörung, obgleich seine Verbesserung gesucht wird! Dr. Herbert M. Shelton, 1895-1985, amerikanischer Arzt

652. In der “Coronation Street” gibt es immer etwas zu lachen, selbst wenn das Leben gerade tragisch ist. George Michael, britischer Sänger, geb. 1962 (schaut gern die Serie “Coronation Street”. Fernsehen halte ihn von den Drogen fern)

653. Gut geht, wer ohne Spuren geht. Laotse, chinesischer Philosoph, 6. Jahrhundert vor Christus

654. Nehmt nichts mit auf den Weg, keinen Wanderstab und keine Vorratstasche, kein Brot, kein Geld und kein zweites Hemd. Aus der Bibel, Lukas 9, 3

655. Du sollst dir kein Gottesbild machen und keine Darstellung von irgend etwas am Himmel droben, auf der Erde unten oder im Wasser unter der Erde. Aus der Bibel, Exodus / 2. Buch Mose 20, 4

656. Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ein Ozean. Isaac Newton, englischer Physiker, 1642 - 1726

657. Es gibt nur zwei Tage in deinem Leben, an denen du nichts ändern kannst. Der eine ist gestern, und der andere ist morgen. Dalai Lama, geistiges Oberhaupt der Tibeter, geb. 1935

658. Und die Pforte ist eng, und der Weg ist schmal, der zum Leben führt. Und wenige sind ihrer, die ihn finden. Aus der Bibel, Matthäus 7, 14

659. Das Leben schreibt die besten Stücke. Es ist nicht immer hilfreich, dass es einem dann sehr gut geht. Sebastian Madsen, Sänger der Indie-Rockband Madsen, geb. 1981 (steht gute Laune beim Songschreiben nur im Weg)

660. Jesus antwortete ihnen: Ich bin das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, der wird nie mehr hungern, und wer an mich glaubt, wird nie wieder Durst haben. Aus der Bibel, Johannes 6, 35

661. So funktioniert ja auch Liebe manchmal: Es spricht eigentlich alles dagegen - und trotzdem verliebst du dich. Dominic Raacke, Schauspieler, geb. 1958 (über die Liebe)

662. Je teurer uns ein Mensch gewesen ist, um so tiefer würden wir ihn verleugnen, wenn wir uns weigerten, an der letzten und gewaltigsten Erschütterung seines Daseins, so wie sie wirklich war, teilzunehmen. Tafel im Foyer des Suchdienstes des DRK in München

663. Gott, der Herr, vernichtet den Tod für immer. Er wischt die Tränen ab von jedem Gesicht. Aus der Bibel, Jesaja 25, 8

664. Wir erraten kaum, was auf der Erde vorgeht, und finden nur mit Mühe, was doch auf der Hand liegt; wer kann dann ergründen, was im Himmel ist? Aus der Bibel, Weisheit 9, 16

665. Wer Ostern kennt, kann nicht verzweifeln. Dietrich Bonhoeffer, evangelischer Theologe und NS-Widerstandskämpfer, 1906 - 1945

666. Jesus Christus: Ich bin die Auferstehung und das Leben, wer an mich glaubt, der wird leben, auch wenn er stirbt. Aus der Bibel, Johannes 11, 25

667. Ich kenne viele Männer, die sich der platonischen Vielweiberei verschrieben haben und bestens damit leben können. Franz Kern Kern, biofranz, geb. 1944

668. Ehre deine Freundschaft mit Frauen. Männer kommen und gehen. Kate Hudson, US-Schauspielerin, geb. 1979 (über Frauenfreundschaften, die ein Leben lang halten)

669. Alltag ist nur durch Wunder erträglich. Max Frisch, schweizerischer Schriftsteller, 1911 - 1991

670. Im Grunde meines Herzens bin ich ein Landei. Nicole Kidman, australische Schauspielerin, geb. 1967 (ist kein Stadtmensch: Sie ist gern an der frischen Luft und sehnt sich nach einem simplen, langsamen und entspannten Leben)

671. Die Schwärmerei für die Natur kommt von der Unbewohnbarkeit der Städte. Bertolt Brecht, deutscher Schriftsteller und Regisseur, 1898 - 1956

672. Ich denke immer positiv und grüble nicht viel darüber, warum eine Tür zugegangen ist, sondern schaue, wo die nächste aufgehen könnte. Alfons Schuhbeck, Sterne Koch, geb. 1949

673. Das Einzige, was ich in meinem Leben bedaure, ist, keine Comics gezeichnet zu haben. Pablo Picasso, spanischer Maler und Bildhauer, 1881 - 1973

674. Jesus spricht: Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und stirbt, bleibt es allein; wenn es aber stirbt, bringt es reiche Frucht. Aus der Bibel, Johannes 12, 24

675. Je älter ich werde, desto besser lerne ich mich kennen. Und desto leichter kann ich mich akzeptieren - auch mit all meinen Fehlern. Cameron Diaz, Hollywood-Star, geb. 1972 (geniesst das Älterwerden)

676. Mein guter Otto, seit Dienstag bin ich ohne Nachricht von Dir. Auf keinem Fleck habe ich Ruhe. Tu mir, mein Schatz, nur das nicht an und lass mich so lange warten. Marie Rössler aus Quedlinburg an ihren Mann am 19. September 1916. Er war kurz zuvor als Soldat im I. Weltkrieg an der Somme in Nordfrankreich gefallen.

677. Der Mensch gleicht einem Hauch, seine Tage sind wie ein flüchtiger Schatten. Aus der Bibel, Psalmen 114, 4

678. Ich fühle mich definitiv besser in meiner Haut, seit ich 40 geworden bin. Kate Moss, britisches Model, geb. 1974 (freut sich des Lebens)

679. Ich habe einen Deal mit dem Leben gemacht, dass ich 100 werde. Karoline Herfurth, Schauspielerin, geb. 1984 (ist nach einer Krise wieder glücklich: Sie hat sich mit der Altersfrage arrangiert)

680. Ich habe aufgehört, an meiner Karriere zu arbeiten. Angelina Jolie, US-Schauspielerin, geb. 1975 (hat neue Prioritäten in ihrem Leben gesetzt: Ihre Familie und die humanitäre Arbeit)

681. Die grosse Kunst beim Bergsteigen ist es, die Grenze zwischen Feigheit und Wahnsinn zu erkennen. Reinhold Messner, Südtiroler Extrembergsteiger, geb. 1944

682. Popstar zu sein ist ein langweiliger Scherz gegen das Leben mit zwei kleinen Kindern. Ich war noch nie so beschäftigt. Lilly Allen, britische Sängerin, geb. 1984 (über ihren Alltag)

683. Ich weiss, dass meine Abneigung gegen Ärzte krankhaft ist. Wenn sie mich aber am Leben erhält? Michel de Montaigne, französischer Philosoph, 1533 - 1592

684. Was mich vorwärts treibt, kann nicht der gesunde Menschenverstand sein, es muss der wahre Wahnsinn sein. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

685. Das Leben ist zu kurz, um sich zu verstecken. Ricky Martin, Popstar, geb. 1971 (zum Coming-out des Ex-Nationalspielers Thomas Hitzlsperger)

686. Alle Menschen sind aus Lehm geformt, aus Staub ist der Mensch gemacht. Aus der Bibel, Jesus Sirach 33, 10

687. “Sympathy for the Devil” wird auf meiner Beerdigung gespielt. Ben Becker, Schauspieler, geb. 1965 (denkt voraus: Auf seinem letzten Weg wünscht er sich Musik von den Rolling Stones)

688. Heute lebst du, grüble heute nicht über morgen. Der morgige Tag wird für sich selbst sorgen, jeder Tag hat genug an seiner eigenen Last. Lebe heute! Aus der Bibel, Matthäus 6, 34

689. Denn er wird mich bergen in seiner Hütte am Tage des Übels, er wird mich verbergen in dem Verborgenen seines Zeltes; auf einen Felsen wird er mich erhöhen. Aus der Bibel, Psalm 27, 5

690. Hier oben fühle ich mich frei, ich kann alle Verpflichtungen hinter mir lassen. Am Berg habe ich ein anderes Lebensgefühl als im Tal. Gerlinde Kaltenbrunner, österreichische Bergsteigerin, geb. 1970

691. Das Meer lehrt, dass es möglich ist zu verdursten, obwohl man sich vor Wasser nicht retten kann. Matthias Pleye, deutscher Historiker, Blogger und Schriftsteller, geb. 1977

692. “Der Meister sprach: Der Edle liebt den inneren Wert, der Gemeine liebt das Irdische; der Edle liebt das Gesetz, der Gemeine sucht die Gunst.” Konfuzius

693. Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen. Aus der Bibel, Offenbarung 21, 4

694. Was kann man von den Dinosauriern lernen? Niemand gehört die Erde ewig. Ernst Probst, deutscher Wissenschaftsjournalist und Autor, geb. 1946

695. Letztendlich zappeln wir doch alle in absurden, hässlichen Körpern durchs Leben wie ein Hanswurst zwischen anderen Hanswürsten. Bibiana Beglau, Schauspielerin, geb. 1972 (über Schönheit)

696. Euer Leben sei frei von Habgier, seid zufrieden mit dem, was ihr habt. Denn Gott hat versprochen: Ich lasse dich nicht fallen und verlasse dich nicht. Aus der Bibel, Hebräer 13, 5

697. Viren sind die einzigen Rivalen um die Herrschaft über unseren Planeten. Wir müssen auf Draht sein, um mit ihnen Schritt zu halten. Joshua Lederberg, US-amerikanischer Molekularbiologe, 1925 - 2008

698. Wenn wir mit Christus gestorben sind, werden wir auch mit ihm leben. Aus der Bibel, Timotheus 2, 11

699. Bitte, bitte lasst sie ruhen. Cissy Houston, Mutter von Whitney Houston, geb. 1934 (sie ist in Sorge wegen eines geplanten Films über das Leben ihrer Tochter,  die 2012 verstorbene amerikanische Sängerin)

700. Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern. Tot ist nur, wer vergessen wird. Immanuel Kant, deutscher Philosoph und Aufklärer, 1724 - 1804

701. Wir denken, wir sind überlegen, weil wir unseren Intellekt haben. Andy Serkis, britischer Schauspieler, geb. 1964 (ist dafür, den tierischen Teil in uns zu akzeptieren statt zu unterdrücken)

702. Lange schallt’s im Walde noch: Salamander lebe hoch. Schlusssatz aus den Lurchi-Bildergeschichten

703. Jeder Same birgt eine Sehnsucht. Khalil Gibran, libanesisch-amerikanischer Maler und Dichter, 1883 - 1931

704. Amen, amen, ich sage euch: Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und stirbt, bleibt es allein; wenn es aber stirbt, bringt es reiche Frucht. Aus der Bibel, Johannes 12, 24

705. Ich lebe einfach jeden Tag des Lebens und bin immer gespannt auf das Hier und Jetzt. Katie Holmes, US-Schauspielerin, geb. 1979 (blickt zwei Jahre nach der Scheidung nicht auf ihre Ehe mit Tom Cruise zurück)

706. Sie im Publikum glauben, dass ich ein Leben voller Privilegien führe und Affären mit den Mädchen im Chor habe. Julio Iglesias, spanischer Sänger, geb. 1944

707. Der Zivildienst führt einem vor Augen, wie das Ende des Lebens aussieht. Oder wie es aussieht, wenn es mal nicht mehr so läuft. Jan Delay, Rapper, geb. 1977 (hat einst Zivildienst gemacht)

708. Schon viele sind durch Unmässigkeit gestorben; wer sich aber beherrscht, verlängert sein Leben. Aus der Bibel, Jesus Sirach 37, 31

709. Mit Begeisterung vor sich hin sinnlosen. Gerhard Polt, Kabarettist (über Musse)

710. O Müssiggang, o Müssiggang, du heiliges Kleinod! Einziges Fragment der Gottähnlichkeit, das uns noch aus dem Paradiese blieb. Friedrich Schlegel, deutscher Philosoph, 1772 - 1829

711. Nichts hat mehr Ähnlichkeit mit dem Tode als Müsssiggang. Friedrich II., König von Preussen, 1712 - 1786

712. Von Arbeit stirbt kein Mensch, aber von Ledig- und Müssig gehen kommen die Leute um Leib und Leben. Martin Luther, Reformator, 1483 - 1546

713. Musse ohne geistige Tätigkeit ist Tod und Lebendig-Begrabensein. Seneca, römischer Philosoph, 1 - 65 n. Chr.

714. Nichtstun erquickt. Cicero, römischer Politiker, Schriftsteller und Philosoph, 106 - 43 v. Chr.

715. Musse ist die Schwester der Freiheit. Aristoteles, griechischer Philosoph, 384 - 322 v. Chr.

716. Jetzt wird Amy für immer sehen können, was sich in ihrer Heimatstadt tut. Mitch Winehouse, Vater von Amy, geb. 1951 (über seine verstorbene Tochter)

717. Wer ständig glücklich sein will, muss sich oft verändern. Konfuzius, chinesischer Philosoph, um 551 v. Chr. - 479 v. Chr.

718. In diesem Leben ist jeder mutig, der nicht aufgibt. Paul McCartney, britischer Popsänger, geb. 1942

719. Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen. Albert Schweitzer, deutscher Arzt und Theologe, 1875 - 1965

720. Ich verlange von einer Stadt, in der ich leben soll, eine Wohnung - gemütlich bin ich selbst. Karl Kraus, österreichischer Schriftsteller, 1874 - 1936

721. Stark wie der Tod ist die Liebe, die Leidenschaft ist stark wie die Unterwelt. Ihre Gluten sind Feuergluten, gewaltige Flammen - auch mächtige Wasser können die Liebe nicht löschen; auch Ströme schwemmen sie nicht weg. Aus der Bibel, Hohelied 8, 6b u. 7a

722. Gott aber hat den Leib so zusammengefügt, dass er dem geringsten Glied mehr Ehre zukommen liess, damit im Leib kein Zwiespalt entstehe, sondern alle Glieder einträchtig füreinander sorgen. Aus der Bibel, 1. Korinther 12, 24

723. Wenn man sich als junger Mensch verliebt, fühlt man sich unsterblich. Aber wenn man älter wird, gibt das der Liebe eine neue Bedeutung. Emma Thompson, britische Schauspielerin, geb. 1959

724. Man braucht nichts im Leben zu fürchten, wenn man seine Angst versteht. Marie Curie, polnisch-französische Physikerin und Chemikerin, 1867 - 1934

725. Leben heisst, etwas uns Aufgegebenes zu erfüllen. José Ortega y Gasset, spanischer Philosoph, 1883 - 1955

726. Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt. Albert Einstein, deutscher Physiker, 1879 - 1955

727. Sorget nicht für euer Leben, was ihr essen und trinken werdet, auch nicht für euren Leib, was ihr anziehen werdet. Ist nicht das Leben mehr wert als die Speise? Und der Leib mehr, denn die Kleidung? Aus der Bibel, Matthäus 6, 25

728. Manchmal musst du sagen: Nein, danke! Danke, dass du fragst, danke für dein Interesse. Aber nein! Andrew Garfield, US-Schauspieler, geb. 1983 (“Spiderman” - beantwortet grundsätzlich keine Fragen zu seinem Privatleben)

729. Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut, etwas zu riskieren. Vincent van Gogh, niederländischer Maler, 1853 - 1890

730. Ein Baum hat Hoffnung, wenn er schon abgehauen ist, dass er sich wieder erneue, und seine Schösslinge hören nicht auf. Aus der Bibel, Hiob, 14, 7

731. In deine Hände lege ich voll Vertrauen meinen Geist; du hast mich erlöst; Herr, du treuer Gott. Aus der Bibel, Psalm 31, 6

732. Die Zeit vergeht nicht schneller als früher, aber wir laufen eiliger an ihr vorbei. Georg Orwell, britischer Schriftsteller, 1903 - 1950

733. Der Mensch ist ein Lebewesen, das klopft, schlechte Musik macht und seinen Hund bellen lässt. Manchmal gibt er auch Ruhe, aber dann ist er tot. Kurt Tucholsky, deutscher Schriftsteller, 1890 - 1935

734. Es spricht für die Absurdität der menschlichen Rasse, dass wir uns bis aufs Blut bekämpften und heute zusammenleben, als wäre nichts geschehen. Brad Pitt, Hollywood-Star, geb. 1964 (er hat viele deutsche Freunde)

735. Schmerz treibt uns an, uns aufzumachen, um nach neuen Lösungen zu suchen. Heike Makatsch, deutsche Schauspielerin, geb. 1972 (findet, dass Durststrecken zum Leben gehören)

736. Ich finde es enorm wichtig, dass man trotz Krankheit sein normales Leben so normal wie möglich weiterführt und auch so weit es geht Sport macht. Hendrikje Fitz, “in aller Freundschaft-Star”, geb. 1961 (arbeitet trotz Brustkrebs weiter)

737. Gibt es eine bessere Weise mit dem Leben fertig zu werden als mit Liebe und Humor? Charles Dickens, englischer Schriftsteller, 1812 - 1870

738. Was jetzt noch kommt, sind nur noch die Kirschen auf dem Kuchen. Wolfgang Joop, Modeschöpfer, geb. 1944 ( er ist mit 70 Jahren zufrieden mit seinem Leben, beruflich wie privat)

739. Was wäre das Leben ohne Hoffnung? Ein Funke, der aus der Kohle springt und verlischt. Friedrich Hölderlin, deutscher Dichter, 1770 - 1843

740. Das Greisenalter, das alle zu erreichen wünschen, klagen alle an, wenn sie  es erreicht haben. Marcus Tullius Cicero, römischer Staatsmann und Schriftsteller, Rechner und Philosoph, 106 - 43 v. Chr.

741. Niemand kann dir die Brücke bauen, auf der gerade du über den Fluss des Lebens schreiten musst, niemand ausser dir allein. Friedrich Nietzsche, deutscher Philosoph, 1844 - 1900

742. Wen dürste, der komme! Wer da will, nehme das Wasser des Lebens umsonst. Aus der Bibel, Offenbarung 22, 17

743. Wir nehmen uns gar nicht mehr die Zeit, zu erkennen, was komisch ist. Christoph Waltz, Schauspieler, geb. 1956 (ist das Leben zu ernst)

744. Mit Kind lebt man einfach unheimlich im Moment, und das geniesse ich sehr. Yvonne Catterfeld, Sängerin, geb. 1979 (konzentriert sich seit der Geburt ihres Sohnes Charlie auf das Hier und Jetzt)

745. Alles lebt und besteht für immer, für jeden Gebrauch ist alles bereit. Aus der Bibel, Jesus Sirach 42, 23

746. Du musst keinen Nobelpreis gewinnen, mir ist wichtig, dass du dich wohl fühlst, dass du einfach das, was du tust, gerne tust. Sebastian Koch, deutscher Schauspieler, geb. 1962 (hat ein Lebensmotto, das er auch an seine Tochter weitergibt)

747. Früher war nur eines sicher: der Tod. Nun kommt die Meisterschaft der Bayern dazu. Dieter Nuhr, Kabarettist und Bayern-München-Fan, geb. 1960

748. Vielleicht ist der Mangel an Todesangst die Folge davon, dass ich keine Lebensangst habe. Luise Rinser, deutsche Schriftstellerin, 1911 - 2002

749. Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück; es kommt nicht darauf an, wie lange es ist, sondern wie bunt. Lucius Annaeus Seneca, römischer Philosoph, 4 v. Chr. - 65 n. Chr.

750. Äusserst gerissene und blutrünstige Raubritter der übelsten Sorte rissen sich damals ganze Ländereien der von Gott für alle Menschen  geschaffenen Erde unter den Nagel. Früher lebten diese Gesellen, je nach Rang und Namen, in Burgen und Schlössern. Die Nachfahren dieser Vorfahren tauschten diese unbequemen und unhandlichen Ritterrüstungen im Laufe der Zeit gegen Nadelstreifenanzüge aus, trugen Krawatten und gaben sich den wohlklingenden Namen Global-Player. Sie leben heute in grosszügigen Bauten der internationalen Metropolen. Sie halten sich in jedem Land ein Heer von vom Volk bezahlten Steigbügelhaltern als bunt sortiertes, mit allen Abwassern gewaschenes Parlament. In diesen Parlamenten findet man nur lupenreine Demokraten. Diese sichern obengenannten Spezies gegen Extra-Honorar den Fortbestand. Plagiatorzuchtanstalten, vom Kindergarten bis zur Eliteuniversität stehen ihnen zur Verfügung. Mancheiner hat am Ende den Doktor, manchanderer ist Doktor, alle Türen stehen offen. Das Karussell ist dasselbe wie früher, es dreht sich unaufhaltsam, es gibt zwar weniger Pferde, doch um so mehr Nobelkarossen. Der Fortschritt lässt grüssen. Es ändern sich die Zeiten, es ändern sich die Sitten, was früher ein schöner Busen war, sind heute Hängetitten ... Nobel muss die Welt zu Grunde gehen ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

751. Ich bin zufrieden, wenn es bei mir gut läuft, und wenn ich mal nicht mehr da bin, dann bin ich eben nicht mehr da. David Garrett, Star-Geiger, geb. 1980 (hat keine Angst vor dem Tod)

752. Rockstars sterben entweder jung oder sie altern sehr, sehr langsam. Brian Molko, belgischer Keyborder und Frontmann der Band Placebo, geb. 1972

753. Ich habe gemerkt, dass ein für mich selbst gelebtes Leben kein allzu erfülltes Leben ist. Ben Affleck, Schauspieler, geb. 1972 (bekommt einen Preis für sein humanitäres Engagement im Ost-Kongo)

754. Es ist ein riesiger Unterschied zwischen dem Zustand vor der Geburt meiner Tochter Kaya und jetzt. Das Leben macht viel mehr Sinn. Wladimir Klitschko, Boxweltmeister, geb. 1976

755. Lebt nicht mehr wie die Heiden in ihrem nichtigen Denken! Ihr Sinn ist verfinstert. Sie sind dem Leben, das Gott schenkt, entfremdet durch Unwissenheit, in der sie befangen sind, und durch die Verhärtung ihres Herzens. Aus der Bibel, Epheser 4, 17-18

756. Kein Mensch vermag zu leben ohne Bewunderung. Paul Claudel, französischer Schriftsteller und Diplomat, 1868 - 1955

757. Und wie Mose die Schlange in der Wüste erhöht hat, so muss der Menschensohn erhöht werden, damit jeder, der an ihn glaubt, in ihm das ewige Leben hat. Aus der Bibel, Johannes 3, 14

758. Ein lebender Hund ist besser als ein toter Löwe. Aus der Bibel, Kohelet 9, 4

759. Jesus spricht: Fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten, euch aber sonst nichts tun können. Fürchtet euch vor dem, der nicht nur töten kann, sondern die Macht hat, euch auch noch in die Hölle zu werfen. Aus der Bibel, Lukas 12, 4-5

760. Legt den alten Menschen ab, der in Verblendung und Begierde zu Grunde geht, ändert euer früheres Leben und erneuert euren Geist und Sinn. Aus der Bibel, Epheser 4, 22

761. Wisst ihr denn nicht, Brüder, dass das Gesetz für einen Menschen nur Geltung hat, solange er lebt? Aus der Bibel, Römer 7, 1

762. Der grösste Erfolg meines Lebens ist meine glückliche Familie, dass ich einen Mann gefunden und Kinder zur Welt gebracht habe. Julianne Moore, US-Schauspielerin, geb. 1960 (Oscar-Gewinnerin)

763. Lasst uns ehrenhaft leben wie am Tag, ohne massloses Essen und Trinken, ohne Unzucht und Ausschweifung, ohne Streit und Eifersucht. Aus der Bibel, Römer 13, 13

764. Die bei der Kernspaltung frei werdende Energie ist denkbar gering. Wer an die wirtschaftliche Ausbeutung der Atomenergie glaubt, lebt in einem Wolkenkuckucksheim. Ernest Rutherford, neuseeländischer Physiker und Nobelpreisträger, 1871 - 1937

765. Ein jegliches hat seine Zeit, und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde: geboren werden hat seine Zeit, sterben hat seine Zeit, ausreissen, was gepflanzt ist, hat seine Zeit; töten hat seine Zeit, heilen hat seine Zeit; abbrechen hat seine Zeit, bauen hat seine Zeit. Aus der Bibel, Prediger/Kohelet 3, 1-3

766. Was nützt es einem Menschen, wenn er die ganze Welt gewinnt, dabei aber seine Seele verliert? Um welchen Preis kann ein Mensch sein Leben zurückkaufen? Aus der Bibel, Matthäus 16, 26

767. Grosser Gott, zeige mir dass mein Leben begrenzt ist und ich gehen muss, wenn du mich rufst. Aus der Bibel, Psalm 39, 5

768. Wenn ich mal loslege mit dem Kinderzeugen, kann es sein, dass ich so schnell nicht aufhöre. Andreas Gabalier, österreichischer Volksmusiker, geb. 1984 (will eine grosse Familie. Und eine Frau, die zu Hause bleibt ...)

769. Ich mache wie immer alles selbst. Dieter Hallervorden, Schauspieler, geb. 1936 (plant seine eigene Beerdigung - weil er niemanden damit belasten will. Sogar der Text für die Traueranzeige steht schon: Bin umgezogen.)

770. Wenn mein Herz mal schneller schlägt, habe ich sofort Angst vor einem Infarkt. Antonio Banderas, spanischer Schauspieler, geb. 1960 (steht dazu, dass er ein Hypochonder ist: Er hat Angst vor Krankheiten)

771. Gesundheit ist die erste Pflicht im Leben. Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854 - 1900

772. In deine Hände lege ich voll Vertrauen meinen Geist; du hast mich erlöst, Herr, du treuer Gott. Aus der Bibel, Psalm 31, 6

773. Es geht aus dem Kampf der Natur, aus Hunger und Not, unmittelbar die Lösung des höchsten Problems hervor, das wir zu fassen vermögen, die Erzeugung immer höherer vollkommener Wesen. Charles Darwin, englischer Naturforscher, 1809 - 1882

774. Der Herr, der in Ewigkeit lebt, hat alles insgesamt erschaffen, der Herr allein erweist sich als gerecht. Aus der Bibel, Jesus Sirach 18, 1

775. Im Flugzeug gibt es während starker Turbulenzen keine Atheisten. Robert Lembke, deutscher TV-Moderator, 1913 - 1989

778. Vielmehr schien in der Agonie, mit der das Hitlerreich erlosch, eine steuernde Kraft am Werk. Sie setzte alles daran, dass seine Herrschaft nicht nur endete, sondern das Land im ganzen buchstäblich unterging. Joachim Fest, deutscher Publizist und Historiker, 1926 - 2006

779. Die Welt ist ein Schauplatz. Du kommst, siehst und gehst vorüber.  Matthias Claudius, deutscher Dichter, 1740 - 1815

780. Lieber kurz und knackig als lang und langweilig. Rüdiger Nehberg, Abenteurer und Aktivist, geb. 1935 (hat nach eigenen Angaben nicht damit gerechnet, mal 80 Jahre alt zu werden. Heute ist es dennoch so weit - 04.05.2015 - Herzlichen Glückwunsch!)

781. Tee erfreut die Seele und macht das Leben schöner. Chinesisches Sprichwort. 

782. Wer weise ist für das Volk, erlangt Ehre, sein Ruhm wird dauernd weiterleben. Aus de Bibel, Jesus Sirach, 37, 26

783. Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen. Leo Tolstoi, russischer Schriftsteller, 1828 - 1910

784. Am Ende des Tages ist es auch einfach eine Platte, es ist nicht mehr mein ganzes Leben. Sarah Connor, Sängerin, geb. 1981 (ist stolz auf ihr neues Album “Muttersprache”. Ihre Familie steht jedoch an erster Stelle)

785. Falls es ausser uns noch Leben im Universum gibt, kann ich verstehen, wenn sie nichts mit uns zu tun haben wollen. Nur leider können einige nicht von hier weg. Damaris Wieser, deutsche Lyrikerin, geb. 1977

786. Ich war in meinem Niemandsleben davor auch glücklich. Cro alias Carlo Waibel, Rapper, geb. 1990 (fürchtet sich manchmal vor einem Karriere-Knick, fühlt sich dafür aber gut gerüstet)

787. Dann sprach Gott: Das Land bringe alle Arten von lebendigen Wesen hervor, von Vieh, von Kriechtieren und von Tieren des Feldes. So geschah es. Aus der Bibel, Genesis 1, 24

788. Und Gott führte Abraham hinaus und sprach: Sieh doch zum Himmel hinauf und zähl die Sterne, wenn du sie zählen kannst. Und er sprach zu ihm: So zahlreich werden deine Nachkommen sein. Aus der Bibel, 1. Buch Mose / Genesis 15, 5

789. Hör auf deinen Vater, der dich gezeugt hat, verachte deine Mutter nicht, wenn sie alt wird. Aus der Bibel, Sprüche / Sprichwörter 23, 22

790. Was nützt mir der Erde Geld? Kein kranker Mensch geniesst die Welt! Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Schriftsteller, 1749 - 1832

791. Nur eines erbitte ich vom Herrn, danach verlangt mich: Im Haus des Herrn zu wohnen, alle Tage meines Lebens. Aus der Bibel, Psalmen 27, 4

792. Jesus spricht: Amen, amen, ich sage euch: Wenn jemand an meinem Wort festhält, wird er auf ewig den Tod nicht erleiden. Aus der Bibel, Johannes 8, 51

793. Es gibt sicher bestimmte Dinge im Leben, für die man mütterliche Gefühle hat, selbst wenn man keine Kinder hat. Das läuft auf einer sehr grundsätzlichen Ebene. Emilia Clarke, britische Schauspielerin, geb. 1987 (“Game Of Thrones” spielt in ihrem neuen Film Terminator eine Mutter)

794. Das Leben der Eltern ist das Buch, in dem die Kinder lesen. Augustinus Aurelius, Bischof von Hippo und Kirchenvater, 354 - 430

795. Niemand verachte deine Jugend; sondern sei ein Vorbild den Gläubigen im Wort, im Wandel, in der Liebe, im Geist, im Glauben in der Keuschheit. Aus der Bibel, 1. Timotheus 4, 32

796. Wir hätten ihm von ganzem Herzen einen schöneren Start ins Leben gewünscht. Pietro Lombardi, geb. 1992 und Sarah Engels, geb.1993, Sänger (haben erstmals über ihren kranken Sohn Alessio gesprochen)

797. Der Herr aber ist in Wahrheit Gott, lebendiger Gott und ewiger König. Aus der Bibel, Jeremia 10, 10

798. Mit zehn Fürzen im Arsch lebt es sich leichter als mit nur einem Furz im Hirn. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

799. Ich missachte die Gnade Gottes in keiner Weise; denn käme die Gerechtigkeit durch das Gesetz, so wäre Christus vergeblich gestorben. Aus der Bibel, Galater 2, 21

800. Ich glaube daran, dass es etwas gibt, was grösser ist als wir, und das gibt mir doch eine grosse Gelassenheit und Beruhigung. Harald Schmidt, Entertainer, geb. 1958 (im Interview mit dem Kölner Domradio)

801. Niemand lebt davon, dass er viele Güter hat. Aus der Bibel, Lukas 12, 15

802. Unabhängige Institute leben von Luft und Liebe. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

803. Die gute Nachricht: Man versteht das Leben etwas besser. Aber die traurige Nachricht ist, dass alles schneller vorbeigeht. Willem Dafoe, US-Schauspieler (wird heute 60 Jahre alt - 22.07.2015)

804. Gebt acht, ich komme bald, und euren Lohn bringe ich mit. Jeder empfängt das, was seinen Taten entspricht. Aus der Bibel, Offenbarung 22, 12

805. Ich bereue gar nichts! Ich habe nie einen Menschen umgebracht - alles gut. Slash, früherer Gitarrist von Guns N’ Roses, geb. 1965

806. Geniesse die Jugend, das Alter wird grausam. Wilhelm Stark, Firmengründer der Stark-Baustoffe,  Döggingen, 1908 - 2001

807. Die Medizin sollte nicht nur dem Leben Jahre geben, sondern auch den Jahren Leben. Georg Christoph Lichtenberg, deutscher Physiker und Aphoristiker, 1742 - 1799

808. Die grossen und die grössten Strolche findet man ganz oben. Sie führen ganze Völker ins Verderben, führen Kriege, demonstrieren Macht, lassen gelinde ausgedrückt, zigtausend Menschen über die Klinge springen und lassen sich in Siegerposen feiern, während die kleinen und die kleinsten Strolche ganz unten eingesperrt werden. Vor dem Gesetz sind alle gleich, so geniessen alle gleiches Recht. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

809. Niemand will in einem Land leben, in dem gefährliche Leute so einfach eine Waffe in die Hände bekommen können. Amy Schumer, US-Schauspielerin, geb. 1981

810. Unterdrückt nicht die Fremden, die bei euch im Land leben. Aus der Bibel, 3. Mose 19, 33

811. Das Leben ist viel zu kurz, um “vielleicht” zu sagen ... Doreen Dahmen, geb. 1940

812. In der Realität müssen wir uns dem Leben stellen, ohne zu wissen, was als Nächstes kommt. Taylor Swift, Country-Sängerin und Schauspielerin, geb. 1990

813. Wo man Gefahren nicht besiegen kann, ist flucht der Sieg. Johann Gottfried Seume, deutscher Schriftsteller, 1763 - 1810

814. Der Himmel wird wie ein Rauch vergehen und die Erde wie ein Kleid zerfallen, und die darauf wohnen, werden wie Mücken dahinsterben. Aber mein Heil bleibt ewiglich, und meine Gerechtigkeit wird nicht zerbrechen. Aus der Bibel, Jesaja 51, 6

815. Für fast jede Tätigkeit gibt es einen Meister. Bis jetzt ist mir weder ein Essmeister noch ein Trinkmeister begegnet. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

816. Ich muss aber nicht immer den todgeweihten Unsympathischen spielen, ich wäre schon auch gerne mal der überlebende Publikumsliebling. Sergius Buckmeier, deutscher Schauspieler, geb. 1986 (spielte in dem ARD-Film “Mord in Eberswalde” einen Triebtäter)

817. Und er zeigte mir einen Strom, das Wasser des Lebens, klar wie Kristall, er geht vom Thron Gottes und des Lammes aus. Aus der Bibel, Offenbarung 22, 1

818. Der Herr behüte dich vor allem Bösen, er behüte dein Leben. Der Herr behüte dich, wenn du fortgehst und wiederkommst, von nun an bis in Ewigkeit. Aus der Bibel, Psalm 121, 7 u. 8

819. Mittlerweile irritiert mich das, dass man das Optimale aus seinem Leben rausholen soll. Was soll das sein, das Optimale? Es geht auch darum, das zu nehmen und wahrzunehmen, was da ist. Florian David Fitz, Schauspieler und Frauenschwarm, geb. 1975

820. Der Glaube, dass es einen Plan geben kann, nach dem alles läuft, ist ein sehr ursprünglich deutscher Aberglaube. Wladimir Kaminer, Schriftsteller, geb. 1967 (über die Deutschen)

821. Mein Lieblingslied bei den Kirchenliedern ist: “Maria breit den Mantel aus”. Fürstin Gloria von Thurn und Taxis, geb. 1960 (zeigt sich bei der Auswahl ihrer Lieblingslieder eher konservativ)

822. Immer war Völkerwanderung, meistens Gefahr auf den Wegen. Durs Grünbein, deutscher Lyriker und Essayist, geb. 1962

823. Spaghetti. Mit Jesus Christus. Bud Spencer, italienischer Schauspieler, geb. 1930 (auf die Frage nach seinem Wunsch für seine Henkersmahlzeit. Angst vor dem Sterben hat er nicht - Er glaubt an ein Leben nach dem Tod)

824. Aschenhaufen haben es gern, wenn man sie für erloschene Vulkane hält. Wieslaw Brudzinski, polnischer Satiriker, 1920 - 1996

825. Das Publikum mag es am liebsten, dass man eine Leiche ins Bild legt und dann ein netter Kommissar kommt und fragt. Wer war’s? Hannes Jaenicke, deutscher Schauspieler, geb. 1960

826. Denn bei Gott ist kein Ding unmöglich. Aus der Bibel, Lukas 1, 37

827. Diese heile Welt lässt sich nur noch im Suff ertragen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

828. Das Ende kommt - für alle von uns. Für mich wird es so sein: Aus. Ende. Basta. Heidelinde Weis, seit heute 75 (17.09.2015), Schauspielerin (hat nach eigenen Worten keine Angst vor dem Tod)

829. Für mich ist Glaube lebenserhaltend. Samuel Koch, geb. 1988 (ist vom Kopf abwärts gelähmt, seit seinem Unfall bei “Wetten, dass...” - arbeitet heute beim Film)

830. Ich danke dir, dass du mich so wunderbar gestaltet hast. Ich weiss: Staunenswert sind deine Werke. Aus der Bibel, Psalmen 139, 14

831. Die Schauspieler, die in den Fünfziger- und Sechzigerjahren sehr stark dem Alkohol zusprachen, sind alle früh von uns gegangen. Mario Adorf, geb. 1932 (der jetzt mehr auf die Gesundheit achtet)

832. Ich liebe es, Theater zu spielen. Es ist so viel realistischer als das Leben. Oscar Wilde, englischer Schriftsteller, 1854 - 1900

833. Ich würde gerne singen, bis ich 150 Jahre alt bin. Julio Iglesias, spanischer Sänger, geb. 1943 (will zwar nicht mehr ins Aufnahme-Studio gehen, aber singen würde er am liebsten, bis das Leben oder die Leute ihn nicht mehr wollten)

834. Wenn also jemand in Christus ist, dann ist er eine neue Schöpfung; das Alte ist vergangen, Neues ist geworden. Aus der Bibel, 2. Korinther 5, 17

835. Das Schicksal ist ein ständiger Begleiter, genau wie der innere Schweinehund, er lässt sich nicht abschütteln, man muss sich mit ihm arrangieren. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

836. Die Maschine ist die souveräne Beherrscherin unseres gegenwärtigen Lebens. Arthur Schopenhauer, deutscher Philosoph, 1788 - 1860

837. Ich fühle mich nicht deutsch genug, um in Deutschland zu leben. Ute Lemper, in New York lebender Musical-Star, geb. 1963 (kann sich zwar eine Rückkehr nach Europa vorstellen, nicht aber in ihr Heimatland)

838. Auch in der DDR wurde gemaust, und nicht zu knapp. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

839. Ich habe keine Zeit, einsam zu sein. Rihanna, in Barbados geborene R&B-Sängerin, geb. 1988 (fühlt sich durch ihr Leben als Pop-Star daran gehindert, eine Beziehung zu führen. Aber immerhin: Die Arbeit lenkt sie ab, sagt sie)

840. Der Mensch lebt von einem Viertel dessen, was er isst, und vom Rest leben die Ärzte. Aus dem alten Ägypten

841. Das Beste, was man im Leben tun kann, ist herauszufinden, was man liebt und wofür man wahre Leidenschaft empfindet. Und dann muss man alles tun, um diese Dinge zu schützen. Daryl Hannah, US-Schauspielerin und Umwelt-Aktivistin, geb. 1961

842. Erziehe den Knaben für seinen Lebensweg, dann weicht er auch im Alter nicht davon ab. Aus der Bibel, Sprüche / Sprichwörter 22, 6

843. Lass’ dich durch nichts erschrecken und verliere nie den Mut, denn ich, der Herr, bin bei dir, wohin du auch gehst. Aus der Bibel, Joshua 1, 9

844. Je weniger Happy Ends das Lebern uns bereitet, umso mehr brauchen wir davon im Kino. Walter Ludin, schweizer Journalist, geb. 1945

845. Siehe, wer halsstarrig ist, der wird keine Ruhe in seinem Herzen haben; der Gerechte aber wird seines Glaubens leben. Aus der Bibel, Habakuk 2, 4

846. Ohne Frauen möchte ich nicht leben, aber ohne Musik wäre es schlimmer. Ralph Siegel, Komponist und Produzent, geb. 1945 (setzt im Leben klare Prioritäten: Erst kommt die Musik und dann die Frauen)

847. Die Gottesfurcht ist ein Lebensquell, um den Schlingen des Todes zu entgehen. Aus der Bibel, Sprichwörter 14, 27

848. Meine Zeit steht in deinen Händen. Aus der Bibel, Psalm 31, 16

849. Schwierigkeiten sind letztlich nur Dinge, die überwunden werden müssen. Ernst Shackleton, britischer Polarforscher, 1874 - 1922

850. Jesus spricht: Ich bin gekommen, um Feuer auf die Erde zu werfen. Wie froh wäre ich, es würde schon brennen! Aus der Bibel, Lukas 12, 49

851. Eigentlich gibt es kaum etwas Schöneres auf der Erde als Durst, den man stillen kann. Drei Tage Wüste ohne Getränke und dann einen Eimer Wasser, das ist der Himmel auf Erden. T.E. Lawrence, (Lawrence von Arabien), britischer Archäologe, 1888 - 1935

852. Wer dürstet, der komme; und wer da will, der nehme das Wasser des Lebens umsonst. Aus der Bibel, Offenbarung 22, 17

853. Lasst uns ehrenhaft leben wie am Tag, ohne massloses Essen und Trinken, ohne Unzucht und Ausschweifung, ohne Streit und Eifersucht. Aus der Bibel, Römer 13, 13

854. Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken. Aus der Bibel, Matthäus 11, 28

855. Blut ist ein ganz besonderer Saft. Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Schriftsteller, 1749 - 1832 (aus Faust 1. Teil)

856. Ich denke, aus mir wird ein Gänseblümchen - davor musst du keine Angst haben. Ben Becker, Schauspieler, geb. 1965 (hat keine Angst vor dem Tod und ist froh, seine Drogeneskapaden überlebt zu haben)

857. Das Leben besteht in Anbetracht dessen, wohin man fliegen wollte, aus Notlandungen. Hellmut Walters, deutscher Schriftsteller, 1930 - 1985

858. Da ist ganz schön was los im Bauch. Victoria, schwangere Kronprinzessin von Schweden, geb. 1977 (hat nach eigenen Angaben das Gefühl, sie hätte einen kleinen Fisch in sich. Ihr Baby soll im Frühjahr 2016 auf die Welt kommen)

859. Negative Gedanken bleiben aussen vor. Rod Stewart, britischer Rock-Musiker, geb. 1945 (hat sein Glücks-Rezept verraten: Solange du positiv denkst, bist du auch ein glücklicher Mensch. Du darfst negative Gedanken nicht in dein Leben lassen. So sei es wichtig, im Leben so viel Spass zu haben wie nur möglich, irgendwann landen wir alle unter der Erde)

860. Bäume sind Heiligtümer. Wer mit ihnen zu sprechen, wer ihnen zuzuhören weiss, der erfährt die Wahrheit. Sie predigen nicht Lehren und Rezepte, sie predigen, um das Einzelne unbekümmert, das Urgesetz des Lebens. Hermann Hesse, deutscher Schriftsteller, 1877 - 1962

861. Das Leben verlängern heisst, es nicht zu verkürzen. Christoph Wilhelm von Hufeland, deutscher Mediziner, 1762 - 1836

862. Wo aber der Wein fehlt, stirbt der Reiz des Lebens. Euripides, griechischer Tragödiendichter, 480 - 407 v. Chr.

863. Die Jugend irrt, wenn sie meint, man stürbe an gebrochenem Herzen. Davon lebt man meist noch im hohen Alter. Maurice Chevalier, französischer Schauspieler, 1888 - 1972

864. Seht doch, wie gut und schön ist es, wenn Brüder miteinander in Eintracht wohnen. Aus der Bibel, Psalmen 133, 1

865. Diese Leute wollen uns den Mund verbieten. Sie wollen uns zum Schweigen bringen. Und wir werden sie nicht lassen. Madonna, Pop-Star, geb. 1958 (über die IS-Terroristen)

866. Den toten Löwen kann jeder Hase an der Mähne zupfen. Sprichwort aus Afrika

867. Der König ist zu fürchten wie ein brüllender Löwe; wer sich seinen Zorn zuzieht, verwirkt sein Leben. Aus der Bibel, Sprüche / Sprichwörter 20, 2

868. Ich glaube an eine höhere Macht, die ich Gott nenne. Ich glaube, dass da jemand ist, der pure Liebe bedeutet. Christoph Maria Herbst, Schauspieler, geb. 1966 (über seinen Glauben)

869. Ich denke jede Sekunde an ihn. Seine Seele ist bei uns allen. Hella Brice, geb. 1949 (über ihren verstorbenen Mann Pierre Brice)

870. Kinder sind ein Trost im Alter und ein Weg, es schneller zu erreichen. Roberto Benigni, italienischer Regisseur, geb. 1952

871. Ich habe noch nie in meinem Leben ein Nashorn gesehen. Bette Midler, US-Entertainerin, geb. 1946 (macht sich kurz vor ihrem 70. Geburtstag so ihre Gedanken und plant eine Afrika-Reise)

872. Der Mensch bedarf zu seinem Leben vor allem Wasser, Feuer, Eisen, Salz, Mehl, Milch, Honig, Wein, Öl und Kleider. Aus der Bibel, Jesus Sirach 39, 31

873. Alle Werke Gottes sind gut, sie genügen zur rechten Zeit für jeden Bedarf. Aus der Bibel, Jersus Sirach 39, 33

874. Schätze den Arzt, weil man ihn braucht; denn auch ihn hat Gott erschaffen. Gott bringt aus der Erde Heilmittel hervor, der Einsichtige verschmähe sie nicht. Aus der Bibel, Jesus Sirach 38, 1 u. 4

875. Viele Jahre war ich sehr verliebt. Und dann endete diese Ehe. Ich musste ihn gehen lassen und auch das Leben, das wir geführt hatten. Isabel Allende, Schriftstellerin (Das Geisterhaus - die sich nach 27 Jahren Ehe von ihrem Mann getrennt hat)

876. Was ich so alles erlebt habe - da könnte ich auch gut 90 sein. Es reicht, um viele Kapitel zu füllen. Jenny Elvers, Schauspielerin, geb. 1972 (ist allerdings erst 43. Was sie so erlebt hat, ist ab Frühjahr in ihrer Biographie nachzulesen)

877. Ich denke, ich könnte immer noch ohne das Internet leben. Es wäre nur nicht ganz so schön. Sarah Kuttner, TV-Moderatorin und Autorin, geb. 1979

878. Verachte niemanden, weil er alt geworden ist, denn auch wir gedenken alt zu werden. Aus der Bibel, Jesus Sirach 8, 6

879. Erhalte mich durch dein Wort, dass ich lebe, und lass mich nicht zuschanden werden in meiner Hoffnung. Aus der Bibel, Psalm 119, 116880. Man kann auch ohne Mann ein herrliches Leben haben. Susanne Fröhlich, Bestseller-Autorin, geb. 1962 (hat nach einem Selbstversuch beim Online-Dating die Nase offenbar voll)

880. Das Showgeschäft empfinde ich als die grosse Welt - die ich aber zwischendurch für mein Privatleben gern verlasse. Yvonne Catterfeld, Schauspielerin und Sängerin, geb. 1979

881. Der Tod ist die logischste Sache in einem Menschenleben. Man darf nicht in den Widerstand gehen, sich dagegen sträuben. Florian David Fitz, deutscher Schauspieler, geb. 1974

882. Die Jugend verschlingt nur, dann sauset sie fort, ich liebe zu tafeln am lustigem Ort, ich kost’ und ich schmecke beim Essen. Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Schriftsteller, 1749 - 1832

883. Warum soll man nicht die Möglichkeit haben, selbst zu entscheiden, wie man sich von dieser Welt verabschieden möchte? Howard Carpendale, Sänger (bejaht Sterbehilfe)

884. Geht täglich hinaus auf die Strassen der Städte und ihr werdet Völker aller Nationen treffen, ihr werdet Menschen aller Rassen, Kulturen und Religionen treffen, Personen im arbeitsfähigen Alter werdet ihr frohgemut auf Shoppingtour finden, Leute wie “Du und ich” dürft ihr mit der Lupe finden. Streng gläubig wie Merkel und Gauck, kommen dann bei vielen altmodischen Leuten die längst vergessenen Bibelsprüche in den Sinn von den Vögeln, die weder säen, noch ernten, noch in Scheunen sammeln und Gott ernährt sie alle, oh!, ihr Kleingläubigen, was  kümmert ihr euch ängstlich um eure Rente und euer Geld, das sowieso bald abgeschafft wird. Was sorgt ihr euch um euren Urlaub und um die Sicherheit im Urlaubsland, ihr braucht den Urlaub doch gar nicht mehr, wenn ihr eure Arbeit verloren habt. Die Menschen aus den Urlaubsländern sind doch alle hier. Nehmt euch, was ihr kriegen könnt, es gibt da momentan viele Vorbilder, die vielen Gutmenschen bürgen dafür mit ihrem Idealismus. Es ist wie bei der Hochzeit, wo alle Verwandten eingeladen sind, doch alle haben abgesagt. Der Hochzeiter schickt seine Diener aus - geht an die Wege und Zäune, holt alle, die ihr findet - und sie werden kommen, damit es ein richtiges grosses Fest wird. Kommt alle zu uns, die ihr mühselig und beladen seid, Merkel und Gauck werden euch erquicken! Franz Kern , biofranz, geb. 1944 ( Bibelsprüche findet ihr unter Glaube und Glaube 2)

885. Gott hat den Herrn auferweckt und wird auch uns auferwecken durch seine Kraft. Aus der Bibel, 1. Korinther 6, 14

886. Vergessen wir nicht, dass uns auch die Bakterien - von der anderen Seite des Mikroskops - betrachten. Stanislaw Jerzy Lec, polnischer Lyriker und Aphoristiker, 1909 - 1966

887. Selig sind, die ihre Kleider waschen, dass sie teilhaben an dem Baum des Lebens und zu den Toren hineingehen in die Stadt. Aus der Bibel, Offenbarung 22, 14

888. Das Schönste, was wir entdecken können, ist das Geheimnisvolle. ... Wer es nicht kennt und sich nicht mehr wundern, nicht mehr staunen kann, der ist sozusagen tot und sein Auge ist erloschen.  Albert Einstein, deutsch-US-amerikanischer Physiker, 1879 - 1955

889. "Nicht behindert zu sein, ist kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das uns jederzeit genommen werden kann". Richard von Weizsäcker, ehem. Bundespräsident, 1920 - 2015

890. Sollte ich weitere zwölf Jahre durchhalten, wär ich hundert - diese Vorstellung ist so irre komisch, dass ich sie oft für eine Lachmeditation verwende. Barbara Rütting, Schauspielerin und Politikerin, geb. 1927

891. Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, dann möchte ich, wenn ich sterbe, dorthin kommen, wo die Hunde sind. Will Rogers, US-amerikanischer Komiker, 1879 - 1935

892. Es interessiert mich nicht, der reichste Mann auf dem ganzen Friedhof zu sein ... Wenn ich abends zu Bett gehe und mir sagen kann, wir haben etwas Wunderbares gemacht ... das ist wichtig für mich. Steve Jobs, US-amerikanischer Unternehmer, 1955 - 2011

893. Ich wäre stinksauer, wenn ich nicht sterben würde. Ewig zu leben, so etwas schürt nur Neid. Dustin Hoffmann, Hollywood-Star, geb. 1937 (hat nach eigenem Bekunden keine Angst vor dem Tod. Nicht mal ein bisschen)

894. Es hat bei mir ein echtes Gefühl der Wärme und Rückendeckung für die Retter ausgelöst. Simon Le Bon, britischer Sänger, geb. 1958 (hat zum ersten Mal die Bilder seiner Rettung im Jahr 1985 gesehen. Damals war er mit seiner Yacht gekentert und schwebte in Lebensgefahr)

895. Viele Menschen sind wenige Jahre vor Kriegsende zur Welt gebracht worden. Sie haben diese Zeit als Babys nicht mehr in Erinnerung. Doch die Ängste und Sorgen ihrer Mütter haben sie mit der kärglichen Muttermilch aufgesogen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

896. Die Unzulänglichkeiten des menschlichen Körpers sind Krankheiten und Gebrechen aller Art. Die Seele beschert dem Menschen oft ein Chaos in seiner Gefühlswelt. Negative Gedanken vernebeln den menschlichen Geist. Das sind alles schlechte Voraussetzungen, uns die Erde positiv untertan zu machen, lebenswert für alle. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

897. Ich habe wunderbar gelebt. Mir geht es gut. Ralf Zacher, Schauspieler, geb. 1941 (wird am Ostermontag 75, und bereut nichts - auch nicht seinen Ausflug ins Dschungelcamp)

898. Niemand will gern alt werden. Aber bedenken sie die Alternative. Robert Lembke, deutscher Showmaster, 1913 - 1989

899. Unser Leben währt siebzig Jahre, und wenn es hoch kommt, sind es achtzig Jahre. Wenn es köstlich gewesen ist, so ist es Mühe und Arbeit gewesen; denn es fährt schnell dahin, als flögen wir davon. Aus der Bibel, Psalm 90, 10

900. Ich jogge nicht, schwimme nicht, fahre nicht Rad. Meine einzige körperliche Ertüchtigung: Ich huste viel. Robert Mitchum, US-amerikanischer Schauspieler, 1917 - 1997

901. Unser Planet ist unser Zuhause, unser einziges Zuhause. Wo sollen wir denn hingehen, wenn wir ihn zerstören? Dalai Lama, religiöses Oberhaupt der Tibeter,  geb. 1934

902. Sterben muss jeder für sich alleine, egal, wieviele Menschen um ihn herum stehen, nur einer ist da, der Herrgott über dir. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

903. Nein, ich glaube weder an Gott noch an eine übergeordnete Instanz. Oder an ein Leben nach dem Tod. Daniel Radcliffe, Schauspieler, geb. 1990

904. Auch die besessensten Vegetarier beissen nicht gern ins Gras. Joachim Ringelnatz, deutscher Lyriker, 1883 - 1934

905. Denn alles Sterbliche ist wie Gras und all seine Schönheit ist wie die Blume im Gras. Das Gras verdorrt und die Blume verwelkt. Aus der Bibel, 1. Petrus, Kapitel 1, Vers 24

906. Das ist mir zu viel Rock’n Roll-Klischee. Wolfgang Niedecken, Musiker, geb. 1950 (will nicht auf der Bühne sterben)

907. Mein Leben ist ein Kampf. Voltaire, französischer Philosoph und Schriftsteller, 1694 - 1778

908. Das Leben ist zum Leben da - für: Picknick im Himalaya, für: eine Katze zum Schnurren bringen, für: Fortbewegung auf eigenen Schwingen, für: einen duftenden Pfirsich küssen,  für: wollen wollen statt müssen müssen ... Jürgen Spohn

909. Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keines da. Franz Kafka

910. Du musst das Leben nicht verstehen, dann wird es werden wie ein Fest. Und lass dir jeden Tag geschehen, so wie ein Kind im Weitergehen von jedem Wehen sich viele Blüten schenken lässt. Rainer Maria Rilke

911. Das Leben ist so aufregend, dass man kaum Zeit für irgend etwas anderes hat. Emily Dickinson

912. Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain

913. Fang jetzt an zu leben und zähle jeden Tag als ein Leben für sich. Lucius Annaeus Seneca

914. Bewegt man sich zuversichtlich in die Richtung seiner Träume und strebt danach, das Leben zu führen, das man sich vorstellt, erlebt man Erfolge, die man nicht erwartet hat. Henry David Thoreau

915. Träume nicht dein Leben, sondern lebe deine Träume. Lebensweisheit

916. Wer mit seiner Erinnerung lebt, wird alt. Wer mit Zukunftsplänen lebt, bleibt jung. Bruno Munari

917. Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schau nach vorne und nicht zurück. Lebe dein Leben und steh dazu, denn dieses Leben, das lebst nur du! Poesiealbumspruch

918. Träume und Wünsche müssen manchmal sterben wie Blumen im Winter. Aber ihre Samen überleben in der Erde bis zum nächsten Frühling. Unbekannter Verfasser

919.  Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schau nach vorne und nicht zurück. Lebe dein Leben und steh dazu, denn dieses Leben, das lebst nur du! Poesiealbumspruch

920. Zu unserer Natur gehört die Bewegung, die vollkommene Ruhe ist der Tod. Blaise Pascal, französischer Mathematiker und Religionsphilosoph, 1623 - 1662

921. Ich will das absolute Recht haben zu sagen: Mein Leben gehört mir. Winona Ryder, Schauspielerin, geb. 1972 (über die Last des Ruhms)

922. Man kann die Ereignisse im Leben jahrelang mit Humor hinnehmen, manchmal auch jahrzehntelang, und in gewissen Fällen kann man praktisch bis zum Schluss eine humorvolle Haltung einnehmen; aber letztlich bricht einem das Leben doch das Herz. Michel Houellebecq, französischer Schriftsteller, geb. 1965

923. Und als die Sonne aufging, schickte Gott einen heissen Ostwind. Die Sonne stach Jona auf den Kopf, so dass er fast ohnmächtig wurde. Da wünschte er sich den Tod und sagte: es ist besser für mich zu sterben als zu leben. Aus der Bibel, Jona, Kapitel 4, Vers 8

924. Wir brauchen Hochhäuser, die ein grünes, menschenfreundliches Leben in der Höhe ermöglichen. Norman Foster, britischer Star-Architekt, geb. 1935

925. Wenn ich alles satt habe und müde bin, werde ich in ein Kloster nach Indien gehen. Du gibst Ihnen Geld, und sie kümmern sich um dich. Marina Ambramovic, Performance-Künstlerin, geb. 1947 (will nicht in ihrer Heimatstadt New York sterben)

926. Ich dachte immer, es wäre du gegen den Rest der Welt. Jetzt weiss ich, dass die Bedeutung des Lebens Liebe ist. Für dich, für die Welt, für deinen Partner. Cara Delevingne, britisches Model, geb. 1993 (und frisch verliebt)

927. Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos. Loriot (Vicco von Bülow), Karikaturist, Schauspieler und Regisseur, 1923 - 2011

928. Von allen Arten der Vögel, von allen Arten des Vieh, von allen Arten der Kriechtiere auf dem Erdboden sollen je zwei zu dir kommen, damit sie am leben bleiben. Aus der Bibel, Genesis, Kapitel 6, Vers 20

929. “Wenn einer von uns beiden zuerst ins Gras beissen muss, dann ziehe ich nach Berlin”, sagte eine in die Jahre gekommene Frau zu ihrem Ehemann! Franz Kern, biofranz, geb. 1944

930. Ich mag mein Leben. Salma Hayek, Hollywood-Star mit mexikanischen Wurzeln, geb. 1966 (wird heute, am 02.09.2016 - 50 Jahre alt - unglaublich, aber wahr. Man sieht: Es ist wirklich nicht nötig, Angst vor dem Älterwerden zu haben)

931. Wäre ich in eine andere Umgebung hineingeboren, wäre ich letztlich genauso geworden. Matthias Brandt, Schauspieler (über seine Kindheit als Sohn von Bundeskanzler Willy Brandt) das glaubt nur er

932. Wer sich auf dem Schulweg verliert, findet sich durchs ganze Leben nicht zurecht. Deutsches Sprichwort

933. Ohne Ehrfurcht vor dem Leben hat die Menschheit keine Zukunft. Albert Schweitzer, Arzt, 1875 - 1965

934. Dann ist es aus, dann ist es dunkel. Senta Berger, Schauspielerin, geb. 1941 (hat Angst vor dem Tod)

935. Bei sich selber sein, gut mit sich selber klarkommen, ist die wichtigste Sache im Leben. Julia Engelmann, Poetry-Slammerin, geb. 1992 (hat ein eher zwiespältiges Verhältnis zu Facebook

936. Im näschde Läbe wor ich Kabareddischd und Karrikadurischd, no kan ich diä bled Menschheid in Word und Bild feschdnagle = Im nächsten Leben werde ich Kabarettist und Karrikaturist, dann kann ich über die blöde Menschheit reden und sie im Bild festhalten. Franz Kern, biofranz, geb. 1944)

937 Alter, Krankheit und Tod sind unvermeidbare Probleme. Dalai Lama, geistiges und politisches Oberhaupt der Tibeter, geb. 1935

938.  Mord ist der Wollust nah wie Rauch dem Feuer. William Shakespeare, englischer Dichter und Dramatiker, 1564 - 1616

939. Die richtige Art, um die Toten zu trauern, besteht darin, für die Lebenden zu sorgen, die zu ihnen gehören. Edmund Burke, irisch-englischer Staatsmann und Philosoph, 1729 - 1797

940. Zeitlebens arbeitete er wie ein Tier, sein Tag hatte vierundzwanzig Stunden, die reichten oft nicht, er nahm öfters noch Teile der Nacht dazu. So jagte er von Erfolg zu Erfolg, Missgunst und Mitleid in seiner Umgebung hielten sich die Waage. Er gönnte sich keinen Urlaub weil die Zeit dazu einfach fehlte. Die Globalisierung erfasste ihn, ob er wollte oder nicht. Den Schlaf versuchte er auf vielen Auslandsreisen in der Business-Class hinter sich zu bringen. So ging die Zeit ins Land, Geld wurde zur Begleiterscheinung. Sein Imperium musste er notgedrungen stets vergrössern. Sein unsichtbarer Begleiter, den er in dieser von Arbeit geprägten Zeit kaum bemerkte, machte ihn am Ende zum reichsten Mann auf dem Friedhof ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

941. Ich habe Glück gehabt in meinem Leben, denn ich habe seinerzeit vor fast 50 Jahren aus einer Fülle von Millionen Frauen im heiratsfähigen Alter eine Super-Ehefrau erwischt. Sie lässt mir alle Freiheiten - wenn das andere Männer wüssten, würden sie mich mega beneiden. Deshalb mache ich es nicht publik. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

942. Als ich klein war, glaubte ich, Geld sei das Wichtigste im Leben. Heute, da ich alt bin, weiss ich: Es stimmt. Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854 - 1900

943. Ältere und alte Menschen heute haben ganz andere Möglichkeiten, ihr Leben zu leben und zu erleben. Senta Berger, Schauspielerin, geb. 1941

944. Nichts im Leben ist umsonst. Selbst der Tod kostet das Leben. Deutsches Sprichwort

945. Das Dilemma des Menschen besteht darin, dass er zwar weiss, dass er sterblich ist, dass er aber so lebt, als wäre er unsterblich. Er lebt drauflos. Friedrich Dürrenmatt, schweizer Schriftsteller, 1921 - 1990

946. Meinst du, dass ich Gefallen habe am Tode des Gottlosen, spricht Gott, der Herr, und nicht viel mehr daran, dass er sich bekehrt von seinen Wegen und am Leben bleibt? Aus der Bibel, Hesekiel, Kapitel 18, Vers 23

947. Die Frau entgegnete der Schlange: Von den Früchten der Bäume im Garten dürfen wir essen; nur von den Früchten des Baumes, der in der Mitte des Gartens steht, hat Gott gesagt: Davon dürft ihr nicht essen und daran dürft ihr nicht rühren, sonst werdet ihr sterben. Aus der Bibel, Genesis, Kapitel 3, Vers 2 bis 3

948. Man muss sich im Leben unbedingt Raum für Träumereien schaffen. Matthias Schweighöfer, Schauspieler, geb. 1981

949. Das Leben ist ein Spiel, Kind! Es hängt nur davon ab, wie du es spielst. Super Mario, Computer-Spielfigur (so eine Scheisse)

950. Sich zu verkleiden ist eine aufregende Sache. Jeder sollte es einmal tun, weil es einem einen Einblick in ein anderes Leben erlaubt. Luis Bunuel, spanisch-mexikanischer Filmemacher, 1900 - 1983

951. Der Herr zu Mose: Mein Angesicht kannst du nicht sehen; denn, kein Mensch wird leben, der mich sieht. Aus der Bibel, Mose, Kapitel 33, Vers 20

952. Meine Seele dürstet nach Gott, nach dem lebendigen Gott. Wann werde ich dahin kommen, dass ich Gottes Angesicht schaue? Aus der Bibel, Psalm, Kapitel 42, Vers 3

953. Geniesse den Tag und werde nicht müde, denn niemand kommt wieder, der einmal gegangen. Sprichwort aus Ägypten

954. Das intellektuelle Wachstum sollte mit der Geburt einsetzen und erst mit dem Tod aufhören. Albert Einstein, theoretischer Physiker, 1879 - 1955

955. Die Krise der Menopause teilt das weibliche Leben in zwei Teile: Diese Unterbrechung gibt der Frau die Illusion eines neuen Lebens. Simone de Beauvoir, französische Schriftstellerin, Philosophin und Feministin, 1908 - 1986

956. Milliarden von Weltanschauungen passen in keine passende, von allen akzeptierbare Weltanschauung. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

957. Das Leben hat noch einen drauf gesetzt, als ich dachte, schon alles gesehen zu haben. Janni Hönscheid, Profi-Surferin, geb. 1991 (ist schwer verliebt in Moderator Peer Kusmagk, geb. 1976. Ein Baby ist bereits unterwegs - 2017)

958. Die Maschine ist die souveräne Beherrscherin unseres gegenwärtigen Lebens. Egon Friedell, österreichischer Schriftsteller und Theaterkritiker, 1878 - 1938

959. Ich bin gestern unerlaubterweise eine Stunde nur in der Sonne gesessen und habe mir gedacht: Das Leben kann so schön sein! Rick Kavanian, Comedian, geb. 1971 (geniesst den Frühling)

960. Die vielen kleinen, aneinander gereihten Fortschritte auf allen Gebieten der Forschung gipfeln immer wieder in der Erkenntnis, dass keiner in diesem irdischen Leben übrig bleibt. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

961. Alle Häuser würden nur Gräber sein, wären sie nicht für Gäste. Khalil Gibran, libanesisch-amerikanischer Maler, Philosoph und Dichter,1883 - 1931

962. Was sucht ihr den Lebenden bei den Toten? Er ist nicht hier, er ist auferstanden. Aus der Bibel, Lukas, Kapitel 25, Vers 5 bis 6

963. Wir leiden Verfolgung, aber wir werden nicht verlassen. Wir werden unterdrückt, aber wir kommen nicht um. Aus der Bibel, 2. Korinther, Kapitel 4, Vers 9

964. Ich bin jetzt endlich gläubig geworden und weiss, dass die Erde eine Scheibe ist. Denn von all denen, die am Ende der Welt herunter gefallen sind in unendliche Tiefen, hat es keiner geschafft, wieder hoch zu kommen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

965. Wenn in die Bewegung unserer Tage Ruhe einkehrt, enthüllen sich die Geheimnisse des Lebens. Sprichwort aus China

966. Gott, der du uns viel Angst und Not hast erfahren lassen, du wirst uns wieder beleben. Aus der Bibel, Psalmen 71, 20

967. Frühere Generationen haben ihr Leben den Medien angepasst - meine Generation erwartet, dass sich die Medien ihnen anpassen. Philipp Riederle, deutscher Autor und Videopostcaster

968. Feindseligkeit ist wie Gift zu trinken und dann zu hoffen, dass es deine Feinde töten wird. Nelson Mandela, südafrikanischer Aktivist und Politiker, 1918 - 2013

969. Wenn die Maschinen, die die Menschen so im Laufe der Zeit erfunden haben, nun auch noch funktionierten: Was wäre das für ein angenehmes Leben. Kurt Tucholsky, deutscher Journalist und Schriftsteller, 1890 - 1935

970. Ich werde nicht sterben, sondern leben und des Herrn Werke verkündigen. Aus der Bibel, Psalm, Kapitel 118, Vers 17

971. Keiner wird auf seinem Sterbebett liegen und denken: Hauptsache, ich war’ne Size Zero. Nora Tschirner, Schauspielerin, geb. 1982 (kämpft dagegen, dass Frauen ihr Leben lang Schönheitsidealen hinterher jagen)

972. Ein Leben ohne Möpse ist möglich, aber sinnlos. Victor von Bülow, Loriot, Cartoonist und Satiriker, deutscher Humorist, 1923 - 2011

973. Da ist ständig dieser - ich will, ich will noch nicht - Konflikt. Beth Ditto, langjährige Frontfrau der Band Gossip, geb. 1982 (ist sich nicht sicher, ob sie schon bereit ist fürs Kinderkriegen)

974. Es gibt Insekten, die nur einen Tag leben, und doch existiert ihre Gattung immer und immer fort. Voltaire, französischer Philosoph der Aufklärung, 1694 - 1778

975. Denkt an die Gefangenen, als wärt ihr Mitgefangene, und an die Misshandelten, weil ihr auch noch im Leibe lebt. Aus der Bibel, Hebräer 13, 3

976. Das Leben kann so schön sein und manchmal ist es eine Kacke hoch drei. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

977. Und am Ende haben wir einfach Tschüss gesagt. Und das Leben geht weiter. Beth Ditto, US-Sängerin, geb. 1982 (über die eher unspektakuläre Auflösung der Band Gossip, deren Frontfrau sie viele Jahre war)

978. Das beste und sicherste Verhütungsmittel ist eine gleichgeschlechtliche Ehe oder Partnerschaft. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

979. Honig kann das Leben um Tage verlängern. Probleme, Ärger und Sorgen können das Leben um Jahre verkürzen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

980. Wo Liebe wächst, gedeiht Leben - Wo Hass aufkommt, droht Untergang. Mahatma Gandhi, indischer Revolutionär und Publizist, 1869 - 1948

981. Wir wurden nicht in diese Welt hinein geboren, um jedermanns Freund zu sein. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

982. Wir verbringen viel zu viel Zeit damit, uns gegenseitig unserer Vernetztheit zu versichern, statt einfach - nun ja, zu leben. Christopher Nolan, Regisseur, geb. 1971 (besitzt kein smartphone)

983. Das Leben ist eine Zwickmühle. Jeden Tag zwickt es jeden auf seine Weise. Dieses Zwicken ist ein Lebenszeichen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

984. Du hast meine Seele vom Tode errettet, mein Auge von den Tränen, meinen Fuss vom Gleiten. Aus der Bibel, Psalm, Kapitel 116, Vers 8

985. Das Leben bringt jeden, und wenn er sich noch so wehrt und sträubt, zur Strecke, auch wenn es erst an seinem Lebensende ist. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

986. Das ist das ewige Leben, dass sie dich, der du allein wahrer Gott bist, und den du gesandt hast, Jesus Christus, erkennen. Aus der Bibel, Johannes, Kapitel 17, Vers 3

987. Ich stehe lieber mitten im Zimmer und schaue in die Luft als in die blöde Kiste, wo mir ein Idiot nutzloses Zeug als lebenswichtig aufschwatzen will. Christoph Waltz, österreichischer Schauspieler, geb. 1957

988. Durchs getönte Autofenster sah es ein bisschen aus wie ein letzter Gruss von Steve Jobs. Thomas Gottschalk, Moderator, geb. 1950 (hat die Sonnenfinsternis in seiner kalifornischen Wahlheimat beobachtet und erkannte darin einen angebissenen Apfel - das Apple-Firmenlogo)

989. Mord, Totschlag und Betrug wurden weder in der Bibel, noch im richtigen Leben ausgeklammert. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

990. Mit 40 weiss man, was man will, man hat eine eigene Familie gebaut, man hat einen harten Weg hinter sich. Michelle Hunziker, Moderatorin, geb. 1977 (kann gut mit ihrem Alter leben)

991. Wer den ganzen Tag über ernst ist, wird nie das Leben geniessen, wer den ganzen Tag über leichtsinnig ist, wird nie einen Haushalt gründen. Sprichwort aus Ägypten

992. So eine Platte zu machen, das ist auch immer ein bisschen wie Abi machen. Casper, Rapper, geb. 1983 (über die Arbeit zu seinem neuen Album “Lang lebe der Tod”)

993. Alle, die dich verlassen, müssen zuschanden werden; denn sie verlassen den Herrn, die Quelle des lebendigen Wassers. Aus der Bibel, Jeremia, Kapitel 17, Vers 13

994. Nichts ist vergleichbar mit der einfachen Freude, Rad zu fahren. John F. Kennedy, 35. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, 1917 - 1963 (ermordet, weil er zu gut war, für diese Welt)

995. Ich behaupte ja nicht, dass man ohne Sex-, Drogen- und Alkoholexzesse kein erfülltes Leben haben kann. Für mich war es wichtig, diese Dinge auszuprobieren. Woody Harrelson, US-Schauspieler und Regisseur, geb. 1961

996. Erst mal abwarten, wer von uns bis dahin noch lebt. Mike Rutherford, Genesis-Gitarrist, geb. 1951 (schliesst eine Wiedervereinigung der Rock-Band zum 50. Jahrestag des Erscheinens des 1. Albums nicht aus. Das wäre 2019)

997. Jesus spricht: Die Worte, die ich zu euch geredet habe, die sind Geist und sind Leben. Aus der Bibel, Johannes , Kapitel 6, Vers 63

998. Meine Mutter hat mir so viel selbstbestimmtes Leben vorgelebt, dass ich Emanzipation nicht mehr lernen musste. Iris Berben, Schauspielerin, geb. 1950 (über den Feminismus)

999. Die Geburt ist offenbar ein Schwerverbrechen, denn sie wird mit dem Tode bestraft. Voltaire, französischer Philosoph und Schriftsteller, 1694 - 1778

1000. Die am eifrigsten Raupen bekämpfen, klagen manchmal am lautesten, dass es keine Schmetterlinge mehr gibt. Peter Hohl, deutscher Journalist und Verleger, geb. 1941

1001. In jener Nacht lernte sie mich an meinem Tiefpunkt kennen. Und interessanterweise gefiel es ihr! Robbie Williams, britischer Sänger, geb. 1974 (in seiner Biografie über das erste Treffen mit seiner heutigen Frau Ayda Field)

1002. Ich habe euch Leben und Tod, Segen und Fluch vorgelegt, dass du das Leben erwählst. Aus der Bibel, 5. Mose, Kapitel 30, Vers 19

1003. Dä näschd Winder driebt scho wider dä Herbschd vor sich her und bald ischd älles uus uff dere Weld = Der nächste Winter treibt schon wieder den Herbst vor sich her und bald ist alles aus auf dieser Welt. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1004. Ich möchte Folgendes erreichen: Ich will die Welt besser hinterlassen, als ich sie angetroffen habe. Macklemore, US-Rapper, geb. 1983 (findet, dass das Leben nicht nur aus hohen Chart-Platzierungen und Grammys bestehen kann)

1005. Einer der Übeltäter sprach: Jesus, gedenke an mich, wenn du in dein Reich kommst. Aus der Bibel, Lukas, Kapitel 23, Vers 42

1006. Älter werden ist wie atmen, es passiert einfach, und wenn es nicht mehr passiert, wird man auch nicht mehr älter. Joachim Król, Schauspieler, geb. 1957 (blickt gelassen auf den Tod)

1007. Heute ist ein Tag der Freude! Ich habe meiner Depression den Laufpass gegeben. Was ich kann und was ich will, werde ich jedem sagen, wenn er es wissen möchte. Die freizeitfressende Depression habe ich in die Wüste geschickt! Das ist Glück! Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1008. Wenn du deinen Depressionen den Laufpass gegeben hast, ist das der wichtigste Schritt zur Rückkehr in ein “normales” Leben. Doch bedenke, Depressionen verfügen über Diplome in sämtlichen Sparten des Stalkings. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1009. Behandle dein Haustier so, dass du im nächsten Leben ohne Probleme mit vertauschten Rollen klar kommst. Pascal Lachenmeier, schweizer Jurist, geb. 1973

1010. Musiker-Rente ist schlimmer als der Tod. Peter Maffay, Musiker, geb. 1949 (denkt nicht ansatzweise ans Aufhören. Gerade ist sein neues Album erschienen - und seine Konstitution sei noch gut genug für Bühnen-Shows)

1011. Treibhausgase sind Teil unseres Lebens - deshalb muss sich das Leben ändern. Jerry Brown, Gouverneur von Kalifornien, geb. 1938

1012. Ein Leben wie im Paradies gewährt uns Vater Rhein; ich gebe es zu, ein Kuss ist süss, doch süsser ist der Wein. Ludwig Christoph Heinrich Hölty, deutscher Schriftsteller, 1748 - 1776

Seitenanfang