Franz aa

biofranz geb. 1944

Franz Kern

Bereits 1959 - ich war kaum 15 Jahre alt, befasste ich mich intensiv mit Biorhythmik.

Dafür wurde ich belächelt und verspottet.

“Guck mal, da kommt der Biofranz”, tuschelten die Leute ...

40 Jahre später suchte ich einen Namen für meine erste Homepage. Mir fiel der Spottname von damals ein, er war noch nicht belegt und nun hatte er seinen Platz.

Eine Biographie von mir gibt es hier nicht. Dafür habe ich mittlerweile eine andere Seite und seit 2008 ein eigenes Buch.

“Es geht aufwärts”, sagte der Vogel, als ihn die Katze auf den Speicher schleppte !

So etwa könnte mein Lebensmotto lauten. 1992 überschritt ich unfreiwillig mein eigenes Verfalls-Datum und kenne solche Situationen wie links im Bild gezeigt, aus eigener Erfahrung.

Teils fühlte ich mich wie eine Störchin, teils wie ein Frosch ....

Am liebsten wäre mir die Rolle des Storches gewesen. ;-))

Es gab immer wieder Tage in meinem Leben, da hätte mich die ganz Welt am A.... lecken können, wenn sie es nur gewusst und gewollt hätte ...

Manchmal mache ich mir so kleine Morgengedanken.

Ein kleines Beispiel:

Wir Menschen denken, dass wir aus der Geschichte viel lernen können, doch wenn wir dann das Weltgeschehen verfolgen oder gar unter die Lupe nehmen, lernen wir, dass wir lernfähig sind, zu begreifen, dass wir nichts gelernt haben.

Das ist doch schon was, oder?

Warum die Welt so aussieht, wie sie sich uns momentan präsentiert, verdanken wir der Quersumme aller freien und unfreien Willen derer, die bisher auf ihr lebten und noch leben. Wäre jeder dieser Menschen nur 4 Wochen früher oder später gezeugt worden, sähe die Menschheit total anders aus, hätte andere Erfindungen gemacht, hätte andere Ideale usw. Ob diese Menschheit besser oder schlechter wäre als die unsere, darüber darf spekuliert werden, jedenfalls wäre sie anders ...

Und ich hätte diese Super-Frau niemals kennengelernt!

Nach fast 50 Jahren kann sie mich immer noch reizen, ja, es gibt sogar Tage, da reizt mich jedes Wort von ihr! Liegt es vielleicht auch an mir, oder an uns beiden?

Wer kennt meinen Partner?

Unbestritten ist sie meine weitaus bessere Hälfte!

“Die Liebe ist das Einzige, was der Herrgott und der Teufel gemeinsam geschaffen haben”, sagt man im tiefsten Schwarzwald

Ich möchte zur Zitaten-Sammlung, die Rubriken reichen von - Alkohol bis Zufall.

Ich möchte mehr über den Biofranz erfahren - über sein Buch: Parallel zum Abgrund

Herz auf Spurensuche